MyFRITZ!App für iOS veröffentlicht

Nutzer einer AVM FRITZ!Box und eines iPhones oder iPads können sich über die MyFRITZ!App für iOS freuen.

Die App ist kostenlos – ja ja für Android gibt es das schon länger 🙂

Veröffentlicht von Christian Hans

Familienvater, Ehemann, IT-Analyst, Blogger, Telekom VDSL und iPhone Enthusiast, Touran-(Pampersbomer)-Fahrer, Social-Network-Addicted, ... Geek.

1 Kommentar

  1. Das stimmt.
    Für Android gibt es die schön länger.
    Das hat mich aber nie dazu bewegt zu Android zu wechseln.
    Lach…
    Ich halte von Android nämlich nichts!
    Mein erstes Smartphone war ein BlackBerry.
    Da diese aber fast keine Apps lieferten, bin ich auf iPhone umgestiegen, weil iOS einfacher, sicherer und stabiler läuft als BlackBerry OS und Android. Und ich bereue es nicht.
    Mittlerweile bin ich ein echter iPhone Fan und dabei bleibe ich auch.
    Grins.
    An alle BlackBerry und Android!
    Wechseln aufs iPhone lohnt sich.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Gas, Wasser, Strom und 200 Mbit/s Internet

Bei den örtlichen Stadtwerken denken wir immer zunächst an Gas, Wasser und Strom - doch in einigen Städten können die...

Schließen