Bandbreitenwechsel: VDSL25 auf VDSL50

Ich habe mich getraut, ich habe bei der T-Home Entertain Hotline einen Bandbreitenwechsel von VDSL25 auf VDSL50 bestellt. Die nette Dame am Telefon meinte ich sei im Ausbaugebiet, mein gefritzter Speedport W920V zeigt 45Mbit/s Down und 10Mbit/s Up als Leitungskapazität an – das würde mir ja schon reichen! Nun heißt es warten und den Dingen harren die da kommen – oder auch nicht.

Hat jemand schon mal erfolgreich ein Bandbreitenupgrade durchgeführt?

Veröffentlicht von Christian Hans

Familienvater, Ehemann, Business Systems & VMware Specialist, Blogger, Telekom Entertain und iPhone Enthusiast, Tiguan-Fahrer, ...

9 Kommentare

  1. Der Wechsel von VDSL25 auf 50 macht im Normalfall keine Probleme. Dabei sollte man aber keine Änderungen an dem Vertrag machen, also kein Tarifwechsel oder ähnliches.

    Bei einem Wechsel von 16+ auf VDSL kann es zur weiteren Problemen führen, ist aber sehr selten.

  2. Ich habe VDSL25 und hätte gerne für 5 Euro mehr VDSL50…
    Laut den Leuten am Service-Telefon und auch laut Online-Prüfung ist VDSL50 bei mir möglich… Nachdem ich im Januar 2008 schon einmal wechseln wollte, wurde mir zwar eine Auftragsbestätigung geschickt, ich bekam jedoch trotzdem kein VDSL50, musste aber 5 Euro mehr bezahlen… Ich rief an schilderte mein Problem und bekam eine Gutschrift, bei der jedoch 1 1/2 Monate sprich also immerhin 7 Euro fehlten… Da ich es immer unheimlich lästig finde, mich nach den 10 Minuten Computeransage mit den oft doch sehr unbeholfenen Telekom Mitarbeitern zu Unterhalten, liess ich die Sache ruhen… Vor 2 Monaten bestellte ich dann nochmals VDSL50 … Und genau das selbe Resultat… ;D
    Schon lustig… Naja, scheinbar wissen die Leute von der Telekom einfach nicht, dass der Hauptverteiler noch nicht für VDSL50 aufgerüstet ist… ;D

  3. Also bei mir hat der Wechsel problemlos funktioniert. Einzig ärgerlich ist, dass ich die Hardware umstellen muss, um die Leitungskapazitäten voll auszunutzen.

  4. hmm, bisher hab ich mich nicht getraut das um stellen zu lassen, weil man da von vielen hört das das auf Grund von Systemfehlern recht schwierig sei um zu stellen und es daher sehr oft zu Schwierigkeiten kommt!
    mfg
    Einste1n

  5. Also ich wollte immer eine 50 Mbit haben hab diese aber nicht
    bekommen da hier irgend was mit den Leitungen sein sollte.

    Dann wollte ich vor einiger Zeit mein Entertain Paket wechseln, als resultat hab ich nun ne 50Mbit (dachte das geht nicht) und immer noch mein altes Entertain Paket 😀

  6. Gut das es bei so vielen klappt ich warte schon 3 Monate auf meinen VDSL 50 Anschluss hab der Zeit 16+. Und es tut sich sogut wie nix.

    Wollte als ich mein Home Entertaiment bestellt habe schon VDSL haben auf mehrmalige Nachfrage meinte der Verkaufer ja das ist dabei, ja genau das.
    Was hatte ich scheiß 16+ Leitung, die hatte ich vorher auch.

    Dann wollte ich Umbuchen etliche Male ging nicht ich msus 3 Monate warten wegen Mindestvertragslaufzeit. Hab ich gemacht dann auf VDSL50 und was ist warte ich nochmal 3 Moante und immer wieder sagen die ja da gibts ein Problem die arbeiten dann in den nächsten 2 Wochen, das hab ich jetzt schon 3 mal gehört. Was ist das für ein Verein. Die Outdoorkästen stehen hier überall rum ich kann sogar zu 2 Stück hingucken.

  7. Ich warte jetzt seit dem 2.Dezember 2008 auf eine Umschaltung von 16+ auf VDSL 25! Ich habe schon den 6. Termin zum Umschalten per Post bekommen. Jetzt sollte es gestern am 16.6.2009 endlich klappen. Aber wieder nix…..

    Langsam werd ich richtig sauer,….

  8. Also in Berlin nahe Alexanderplatz ist die DEUTSCHE TELEKOM NICHT IN DER LAGE
    VDSL zu liefern, aber was für eine geniale Werbung, „während Sie das hier lesen hätten
    Sie bereits 120 Lieder runtergeladen“…. lmw

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Media Streaming bei T-Home

Seit ein paar Wochen gibt es die Möglichkeit sich für den Media-Streaming-Betatest bei T-Home anzumelden. Wenn man das gemacht hat,...

Schließen