T-Home Entertain Highlights auf der CeBIT

Während meines CeBIT Besuchs habe ich auch den Stand von der Telekom aufgesucht und hier mal eine Übersicht über die Highlights aus dem T-Home Entertain Bereich zusammengestellt.

  • Attraktivere Preise
    • Entertain Comfort
  • Neue Pakete
    • Entertain Comfort Plus
    • Entertain Comfort Premium
  • Neue Comfort-Funktionen

Attraktivere Preise

Wie schon vor ein paar Tagen erwähnt, es gibt eine neues Preisstruktur. Als erstes sinkt der Preis von T-Home Entertain Comfort auf das Preisniveau von T-Home Entertain Basic (welcher wohl bald nicht mehr aktiv vermarktet wird). Statt vormals 59,95 Euro werden nun nur noch 49,95 Euro für den Einsteiger Tarif fällig. Dafür gibt es aber schon eine ganze Menge.

  • 16 Mbit/s ADSL2+ Anschluss
    Optional: VDSL25 kostet 10 Euro, VDSL50 kostet 15 Euro Aufpreis
  • Mediareceiver X301T
  • Free-TV und Öffentlich-Rechtlichen Sender
  • Timeshift-Funktion über den Mediareceiver X301T
  • TV-Archiv
  • Zugriff auf die Video-On-Demand Angebot (Preise pro Film variieren)
  • elektronischer Programmführer (EPG)
  • Festnetz-Telefon-Flatrate


Das sind rechnerisch nur 33 Cent pro Tag mehr im vergleich zu einem Call & Surf Comfort-Paket – und dort habt ihr kein TV – also kündigt eurem Kabelanbieter und wechselt in einen für euch passenden Tarif.
Kunden, die noch keinen Telekom DSL Anschluss haben, erhalten bei Online-Bestellung bis 16.03.2008 einmalig eine Gutschrift von 100 Euro. Alle anderen die von einem Single oder Double-Play Angebot wechseln werden mit 20 Euro belohnt.

Neue Pakete

Der Name Entertain Comfort Plus ist nicht neu, lediglich der Preis und der Leistungsumfang wird sich ändern. Wer Entertain Comfort Plus ab etwa Mitte April bestellt erhält dann zusätzlich zu dem oben genannten Leistungsumfang von Entertain Comfort folgende Funktionen.

  • Programm Manger
  • eMail-Paket
  • Sicherheitspaket
  • HotSpot Flat
  • Option Festnetz zu Mobil

Der Preis beträgt dann 59,95 Euro (für ADSL2+, VDSL gegen üblichen Aufpreis) statt 74,95 Euro – eine Ersparnis von 15 Euro. Entertain Comfort Plus ist dann aber auch nicht mehr das „Rund-Um-Sorglos-Paket“ der Entertain Tarife, 2 Features des ursprünglichen Paketes fallen weg – 2 Bundesligaspiele pro Spieltag (Live) und die gedruckte Programmzeitschrift TV-Digital, dafür ist der Programm Manager hinzugekommen, welcher später noch mal erläutert wird.

Der neue Entertain Comfort Premium Tarif deckt ab Mitte April die dann frei werdende Spitzenposition ab. Für 69,95 Euro (VDSL gegen Aufpreis) gibt es dann das „Rund-Um-Sorglos-Paket“ für Entertain Kunden. Hier erhält der Kunde dann zusätzlich zu den Comfort-Features folgende Premium-Features.

  • 2 Bundesligaspiele pro Spieltag (Live)
  • gedruckte Programmzeitschrift TV-Digital

Bestandskunden werden laut Aussage von einem T-Home Mitarbeiter kontaktiert und werden wohl die Möglichkeit bekommen im Rahmen eines Tarifwechsels einen der neuen attraktiveren Tarife zu wählen.

Neue Comfort-Funktionen

Was ist der Progamm Manager? Der Programm Manager, welcher ab April in dem Comfort Plus und Premium Paket enthalten sein wird, wird den Kunden die Möglichkeit bieten über ein geschütztes Internetportal auf eine übersichtliche Programmübersicht zuzugreifen, vergleichbar mit dem EPG, um dort die Sendungen von jedem Internet Zugang der Welt aus zu programmieren. Das ganze soll personalisierbar sein, mit eigenen Favoritenlisten (TV-Sendern), welche dann auch am Mediareceiver zu Hause zur Verfügung stehen. Das Portal soll auch für mobile Endgeräte wie das iPhone tauglich sein.

Programm Manager - Übersicht Programm Manager - Detailansicht Programm Manager - geplante Aufnahmen

Fotos (c) T-Home

Veröffentlicht von Christian Hans

Familienvater, Ehemann, Business Systems & VMware Specialist, Blogger, Telekom Entertain und iPhone Enthusiast, Tiguan-Fahrer, ...

13 Kommentare

  1. schön und gut … wie darf man das verstehen ?
    dann werden sozusagen 2 mal fast die Grundgebühr erlassen ?
    also sagen wir man bezahlt im Monat 65 Euro und kommt nicht drüber hinaus wird einmal 65 Euro gut geschrieben und einmal 55 Euro oder wie läuft das mit dem gut schriften ?

  2. naja gut, mal überlegen 🙂
    ist ja noch etwas zeit …

    in der onlinebestellung konnte ich letze mal allerdings kein vdsl 50 bestellen (nur vdsl 25) … ich weiß aber das ich hier vdsl 50 bekommen kann. Wo kann man das also bestellen ?
    mfg
    Einste1n

  3. In der Regel kannst du Online das selbe bestellen wir am Telefon oder im T-Punkt, die Systeme benutzen die selben Datenbanken – ich kann da aus eigener Erfahrung berichten. 🙂

  4. Pingback: Fragen und Antworten zu T-Home Entertain | VDSL-News.de

  5. okay, wenn ich nun dieses Entertain Comfort VDSL bestelle für 59,95 im Monat komme da noch kosten hinzu zB. für den T-Net Anschluss oder ist Telefon alles inklusive ?

    Also theoretisch nur noch einmalig 99 Euro für den Receiver und das war es ?

  6. Du meinst die Kanäle aus den aktuellen „Plus“ Tarifen? Nach meinem Kenntnisstand bleiben die im „Plus“ Tarif, sonst würde der Tarif ja richtig entwertet. Ich versuche mir das aber noch mal bestätigen zu lassen.

  7. also irgendwie ist das voll blöde!
    Verfügbar ist bei mir VDSL 50!
    Bei der Bestellung kann ich das aber nicht auswählen 🙁
    Der nimmt dort sofort VDSL 25 … was nun ?
    mfg
    Einste1n

  8. ah okey, hat sich erledigt … steht da irgendwo im kleingedruckten …
    Nun steht da eine Gutschrift 20 Euro … aber von den 100 Euro steht da nichts. Was tun ?
    mfg
    Einste1n

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Speedport W 721V & W 920V

Neue Router von T-Home - Speedport W 920V & W 721V Weiterlesen

Schließen