1&1 streicht VDSL Surf & Phone Tarife

Nach knapp zwei Monaten optimiert 1&1 sein VDSL-Tarif Portfolio. Die Surf & Phone VDSL Tarife gehören nun der Vergangenheit an. Für VDSL25 zahlte man knapp 40 Euro und für VDSL50 waren es knapp 45 Euro.

Ab sofort gibt es nur noch 1&1 DSL-HomeNet VDSL

Der einzige VDSL-Tarif der geblieben ist, ist der 1&1 DSL-HomeNet Tarif. Dieser kostet normalerweise 49,99 Euro pro Monat. Wer im November zuschlägt, zahlt über die Vertragslaufzeit von 24 Monaten allerdings monatlich nur 39,99 Euro – so kann man 240 Euro zzgl. 20 Euro bei Onlinebestellung sparen.

Unterhaltung inklusive

Mit dem 1&1 DSL-HomeNet Angebot bekommt man Zugriff auf das Maxdome Videoportal mit 20.000 Filmen. Hier kann man sich Filme kostenlos und kostenpflichtig ausleihen ohne auch nur einen Schritt vor die Tür gehen zu müssen – bei kalten Winterabenden kann das schon mal von Vorteil sein :).

Veröffentlicht von Christian Hans

Familienvater, Ehemann, Business Systems & VMware Specialist, Blogger, Telekom Entertain und iPhone Enthusiast, Tiguan-Fahrer, ...

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
HD für alle T-Home Entertain Kunden

Ab November können alle T-Home Entertain Kunden, auch die ohne VDSL, über das TV-Archiv oder Videoload Filme und Serien in...

Schließen