Fast einen Monat ohne VDSL

Nein, keine Angst – unser T-Home Entertain Premium VDSL war nicht ausgefallen – es lief alles durch – aber meine Frau und ich waren für unsere Flitterwochen auf den Philippinen. Warum ich das nun schreibe? Ich wollte mal kurz erzählen, wie dort die Situation mit Breitbandinternet ist.

VDSL ist dort, zumindest in den Regionen wo wir waren, gänzlich unbekannt, meistens ist dort nicht mal DSL verfügbar gewesen. Anbieter wie Globe und Smart setzen dort zunehmend auf mobiles Internet. In den dichter besiedelten Regionen wird meistens 3G ausgebaut und die Kunden bekommen entweder UMTS Sticks oder 3G fähige Router um ins Internet gehen zu können. Wir hätten uns für unseren Aufenhalt einen solchen Stick in einem PrePaid Bundle für umgerechnet 35 Euro kaufen können und dann für 15 Cent pro 30 Minuten mobil surfen können. Wir haben uns dann allerdings dagegen entschieden und nur hier und da in Internetcafés oder in offenen WLANs mal unseren Blog aktualisiert, ein wenig gesurft und nach Emails geschaut.

Auf Bohol, der Insel wo wir hauptsächlich waren, wurde von Smart gerade ein massiver Ausbau betrieben. Entlang der Hauptstraßen wurden Kabel von Ericsson verlegt. Mich würde es allerdings wundern, wenn die für Endanwender gedacht wären – meiner Meinung nach ist das eher ein Ausbau und Erweiterung der Handyinfrastruktur und damit auch der Ausbau des mobilen Breitbandinternets auf den Philippinen.

Eine Entwicklung, die ich mir auch in Deutschland gut vorstellen könnte – LTE könnte hier der Durchbruch der mobilen Breitbanddienste werden – die richtigen Tarife und Dienste vorausgesetzt. Vodafone möchte in NRW wohl ein Feldversuch starten – mal sehen, was daraus wird.

Was ist im April in Sachen T-Home Entertain, VDSL und Breitbandinternet noch passiert? Im Mai halte ich euch wieder auf dem aktuellen Stand 🙂

Autor: Christian Hans

Familienvater, Ehemann, Business Systems & VMware Specialist, Blogger, Telekom Entertain und iPhone Enthusiast, Tiguan-Fahrer, ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.