HD für alle T-Home Entertain Kunden

Ab November können alle T-Home Entertain Kunden, auch die ohne VDSL, über das TV-Archiv oder Videoload Filme und Serien in HD-Qualität abrufen. Bisher war das für 16plus Kunden nicht möglich.

Jedoch keine HDTV-Sender für T-Home Entertain 16plus Kunden

Für den Empfang der HDTV-Sender benötigt man jedoch nach wie vor mindestens einen VDSL25 oder VDSL50 Anschluss. Bei der 25 Mbit/s Variante kann man einen HDTV-Sender schauen/aufzeichnen und bei der 50 Mbit/s Variante sind es zwei. So bleibt leider LIGA total! HD und die anderen HD-Inhalte für DSL 16plus Kunden nicht erreichbar – aber vielleicht geht ja ein Wechsel auf VDSL?

Mehr als 500 HD-Inhalte für Entertain-Kunden

Alle Entertain-Kunden können ab November Filme, Serien und Dokumentationen in hochauflösender Bildqualität erleben. Sämtliche HD-Inhalte der Onlinevideothek Videoload und des TV-Archivs stehen auch für Kunden mit einem DSL16Plus-Anschluss jederzeit zur Verfügung. Bislang war für die Nutzung dieser HD-Inhalte ein VDSL-Anschluss nötig.

Christian P. Illek, Bereichsvorstand Marketing T-Home und Geschäftsführer Marketing T-Mobile Deutschland: „Wir gehen in die HD-Offensive und bieten allen Entertain-Kunden hochauflösende Inhalte auf Abruf. Mit einer technischen Reichweite von mehr als 20 Millionen Haushalten ist Entertain die größte Vertriebsplattform für HD-Inhalte in Deutschland und wir werden unser Angebot konsequent ausbauen – sowohl in der Online-Videothek als auch im Senderbouquet.“

Insgesamt stehen Entertain-Kunden mehr als 500 HD-Titel auf Abruf zur Verfügung. Das Angebot beinhaltet Kinohighlights wie „Gran Torino“ und „The International“, die neuesten Staffeln von „Desperate Housewives“, „Grey’s Anatomy“ und „Lost“ sowie hochwertige Dokumentationen des „Discovery Channel“.

Um Inhalte in HD empfangen zu können, benötigen Entertain-Kunden lediglich einen HD-fähigen Fernseher. Alle für den Empfang von Entertain notwendigen Media Receiver sind für hochauflösende Bilder ausgerüstet. Die Media

Receiver MR 300 und MR 301 können zudem als Festplattenrekorder genutzt werden und verfügen über eine Speicherkapazität von 160 beziehungsweise 320 Gigabyte.

Während des Abrufs von HD-Inhalten über einen DSL16Plus-Anschluss sind jedoch keine parallelen Aufnahmen möglich. Um zeitgleich HD-Inhalte zu genießen und eine TV-Aufnahme zu starten ist ein VDSL-Anschluss nötig. Auch für den Empfang der HD-Sender und von LIGA total! in HD ist mindestens ein VDSL25-Anschluss notwendig.

Quelle: T-Home Pressemitteilung

Veröffentlicht von Christian Hans

Familienvater, Ehemann, Business Systems & VMware Specialist, Blogger, Telekom Entertain und iPhone Enthusiast, Tiguan-Fahrer, ...

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
VDSL bei 1&1 Bestandskunden erst im März 2010?

Ein netter Leser, der 1&1 Kunde ist und zu 1&1 VDSL wechseln will, bekam folgende Antwort auf seinen Auftrag: Sehr...

Schließen