Keine Einigung zwischen Sky und T-Home

Eigentlich sollte aus Raider nur Twix werden – doch aus Premiere wurde Sky und Sky und T-Home konnten sich nicht einigen.

So wie es sich heute abzeichnet, wurden die beiden Parteien sich nicht über einen neuen Vertrag einig. Vielleicht ist Sky noch sauer auf T-Home, dass diese mit Constantin Medien zusammenarbeiten und nicht mehr mit Premiere Sky.

Laut einem Telekomsprecher heißt das nicht, dass T-Home Entertain Kunden nun nicht mehr die bezahlten Pay-TV Dienste aus dem Hause Premiere Sky empfangen können, sondern lediglich, dass keine neuen Abos mehr abgeschlossen werden. Die Gespräche werden aber wohl fortgesetzt.

Ich habe zwar selbst kein Premiere Sky, aber was würde bei T-Home Entertain dann fehlen? Aktuelle Filme gibt es über Videoload und Serien etc pp doch auch – viele Spartenkanäle sind bei T-Home Entertain Premium schon mit drinnen.

Veröffentlicht von Christian Hans

Familienvater, Ehemann, Business Systems & VMware Specialist, Blogger, Telekom Entertain und iPhone Enthusiast, Tiguan-Fahrer, Social-Network-Addicted, ...

7 Kommentare

  1. Na klar fehlt was. Champions League und Formel 1 sind somit nicht über Entertain verfügbar. Formel 1 ist der Hauptgrund warum ich ein Premiere Abo (derzeit noch Kabel) habe.
    Gruß Marco

  2. Irgendwie lustig und traurig zugleich. Der Pay-TV-Markt macht sich in DE selbst kaputt. Entertain verliert dadurch ne Menge potentieller Kunden für die es einfach keine Option ist Sky nicht zu haben und Sky verliert ne Menge potentieller Kunden für deren Pakete eine einfache Zubuchoption wären und die sich deswegen wohl zusätzlich keine Schüssel auf’s Dach schrauben werden.

    An sich schon bezeichnend, dass man’s bis zum Relaunch nicht geschafft hat sich einig zu werden, aber dass sie’s nun auch danach nicht mehr schaffen…

    Mein Premiere-Paket bei T-Home läuft noch bis Ende nächsten Jahres insofern bin ich da erstmal entspannt. Wenn jedoch tatsächlich die neuen HD-Optionen nicht über T-Home buchbar werden, werd ich wohl doch von meinem Sonderkündigungsrecht gebrauch machen.

  3. Ohne Premiere HD und Discovery Channel HD würde mich da schon was fehlen.
    Das Ist ja das einzige gute an Premiere/SKY das sie doch einiges in HD haben.

  4. Ich habe T-Home am 26.06.2009 abonniert, um Premiere/Sky HD zu abonnieren. Z. Z. läuft mein Abo von Sky (ohne HD) bis Mai 2010 über Kabel. Dann war der komplette Umstieg geplant. Und jetzt das. Super! Videoload bietet zwar neue Filme auch in HD-Qualität an, aber nicht in DolbyDigital nur in Stereo. Auch darüber bin ich pappesatt. Deutschland ist einfach eine Technikwüste. Mein Abo bei Sky werde ich über Kabel 2010 auf jedenfall kündigen. Und wenn Sky sich nicht mit T-Home einigt, sind die mich nach 13 Jahren endgültig los. Aber ich denke, dass wird Sky eh nicht interessieren.

  5. Pingback: Bye bye Sky » Fernsehen » VDSL-News.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
VDSL – Vodafone und 1&1 einigen sich mit der Telekom

Jetzt ist es amtlich. Deutsche Telekom einigt sich mit 1&1 und Vodafone über VDSL-Vorleistungsangebot United Internet (1&1) und Vodafone können...

Schließen