Meine Dienste – E-Mails, Fotos, Musik und Videos

Mit dem Software-Update für den T-Home Mediareceiver wurde eben dieser um den Menüpunkt Meine Dienste erweitert. Dieses Update wurde auf der CeBIT schon angekündigt und bringt die neuen interaktiven Features.

Unter Meine Dienste finde sich:

  • Meine E-Mails
  • Meine Fotos
  • Meine Musik
  • Meine Videos
  • Shares
  • Weitere Dienste
    • eBay
    • Wetter

Das Erkunden der Funktionen erfordert ein hohes Maß an Geduld. Jeder Klick bringt erst eine „Bitte warten – Inhalt wird geladen“ Information bevor es weiter geht – echt ätzend. In der Zeit in der ich Meine Dienste – E-Mails aufgerufen habe und mich angemeldet habe und die Inhalte geladen wurden, habe ich unseren iMac gestartet, die Emails gelesen und ihn wieder runter gefahren.

Um die Dienste wie Meine Fotos, Meine Musik oder Meine Videos zu füllen, sollte man seinen Rechner nehmen und sich bei T-Home einloggen.

Webupload für Fotos, Musik oder Videos

Webupload für Fotos, Musik oder Videos

Mit einem Applet kann man seine Festplatte durchsuchen und ausgewählte Dateien hochladen. Der Upload mit VDSL ging recht fix.

Meine Bilder von T-Home

Meine Bilder von T-Home

Meine Fotos: Die hochgeladenen Bilder kann man sich dann online anschauen und in Alben verwalten und auch anderen freigeben.

Meine Musik von T-Home

Meine Musik von T-Home

Meine Musik: Die ID3 Tags werden aus den MP3s importiert, ebenso wie vorhandene CoverArt. Jetzt kann man die Titel noch mit Schlagwörtern versehen.

Bitte warten - Inhalt wird geladen

Bitte warten - Inhalt wird geladen

Schon kann man mit dem T-Home Mediareceiver durch seine Dateien surfen und sich Fotos anschauen, Musik hören oder Videoclips begutachten. Der Abruf ist ziemlich schleppend, jeder Klick verursacht ein paar Sekunden Wartezeit bis die Seite geladen wird. Auch scheiterte ich dadran eine von mir hochgeladene MP3 Datei anzuhören. Hier bleibt die Hoffnung, dass dieser Dienst noch verbessert wird und man sich nicht vorkommt wie zu guten alten BTX-Zeiten.

Wenn man immer brav mit der „Zurück-Taste“ raus geht, lande ich zumindest immer im Ersten – so kann man die Einschaltquoten auch steigern.

Veröffentlicht von Christian Hans

Familienvater, Ehemann, Business Systems & VMware Specialist, Blogger, Telekom Entertain und iPhone Enthusiast, Tiguan-Fahrer, ...

12 Kommentare

  1. mp3 klappt bei mir auch nicht. bekomme immer den hinweis, das keine inhalte, bzw. keine dateien vorhanden wären. die ordner werden jedoch angezeigt, auch mit dem hinweis, dass sich in ihnen z.b. 15 dateien befinden. beim öffnen dann ebbe… verstehe den ganzen aufwand nicht. wenn mann die usb anschlüsse aktivieren würde wäre das um welten einfacher. die medien-beta kann ja zumindest auf dateien zugreifen, die via media-connect ins netz gestreamt werden… aber leider nur photos und musik. die funktion per upnp auf einen mediaserver zuzugreifen wäre mit sicherheit ohne weiteres machbar aber die update-politik die t-home betreibt wird wohl nie jemand verstehen können…

  2. Habe heute der ersten Updates erhalten. Nach dem Update der Firmware des Speedport 920 V ging erst einmals nichts mehr. Hatte nur noch ruckelnde Bilder oder das Bild blieb ganz aus. Nach einem kompletten Neustart alles Systeme, die ich in meinem Netzwerk habe, kommen die Filme wieder in der gewohnten Geschwindigkeit auf den Fernseher.

    Arbeit mit dem Mediencenter:
    Der Upload der Bilder und Musikdateien ging aufgrund der guten Leitung sehr gut. Habe Uploadraten von über 8 Mbit. Nach dem Upload wollte ich meine Musik auf dem Medienreceiver anhören— Leider konnte ich nur die Ordner sehen,— wo sind die Dateien bzw. Inhalte geblieben ???

    Die Bilder kamen nach einigen Sekunden auf den Schirm. Aber die Geschwindikeit reicht bei weitem nicht aus. Man kann nur hoffen, dass dieses Tempo nicht der Standard der nächsten Zeit ist.

    Leider sind mit diesem Update die USB – Ports nicht freigeschaltet worden. Wann wird dies endlich geschehen ??

    Die Idee ist mit Sicherheit sehr gut. Die Geschwindigkeit und die Qualität der Bilder auf dem Fernseher sollten besser werden. Schön wäre es auch, wenn die Musik abgespielt werden kann.

    Gruß

    Gerold

  3. hi,
    also bei funktioniert alles bis auf meine videos.steht nur-dieser dienst iss noch nicht verfügbar!!! äääähm hallo, muß ich mich da nomma freischalten lassen oder wie???

  4. Hallo Andre,

    der Dienst „MEine Videos“ wird wohl erst mit dem nächsten Update freigeschaltet. Zumindest hat mir das der nette T-Home Mitarbeiter so gesagt…

    MFG

  5. Mittlerweile haben wir 2011 und nichts hat sich getan. es ist sogar schlechter geworden zb. geht „meine musik“ garnicht mehr und „meine videos“ wird nicht mal mehr aufgeführt. Schon eine frechheit, telekom halt.

  6. ich bin Entertainmentkunde
    Wie kann ich die Funktion „Weitere Dienste“ (z.B. Ebay)
    einschalten.
    Wäre dankabar um schnelle Info
    Wann kann ich die USB-Schnittstellen am Gerät nutzen ?

    Eine Schnelle Nachricht an meine Mailaderesse wäre schön

    Mit freundlichen Grüßen

    Helga Kirschning

  7. Hallo,
    unter der t-online-Startseite -Meine Dienste-Dienst auswählen, rechte Seite, auswählen und speichern. MR neu starten! Dann müßte eBay erscheinen.

    Gruß ricban

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Mediareceiver Software-Update

Heute Kinder solls was geben ... ab 18. Mai 2009 wird für Sie als Entertain Kunde ein automatisches Software-Update für...

Schließen