T-Home Entertain Hardware bald auch im Fachhandel nur noch zur Miete?

Seit April gibt es die Hardware zu den T-Home Entertain Anschlüssen online nur noch zur Miete. Laut einem Werbeprospekt einer großen Elektrohandelskette wird damit geworben, dass es die T-Home Entertain Hardware auch dort nur noch kurze Zeit zu einem subventionierten Preis gibt. Das betrifft den Mediareceiver MR300 und die Speedport Router, die es dazu gibt

Ob das nun generell den Ausstieg aus subventionierter Hardware bei T-Home für Call & Surf oder Entertain Anschlüssen, markiert bleibt noch abzuwarten. Aber dieses Mietmodell hat für den Kunden durchaus auch seine Vorteile. Die Tarife sind schon günstiger geworden und der Kunde kann sich so jederzeit ein neues Modell aussuchen, wenn etwas neues auf den Markt kommt. Über Pro und Contras von dem Mietmodell wurde gibt es schon eine kleine Diskussion.

Danke für den Tipp an den Pottblogger.

Veröffentlicht von Christian Hans

Familienvater, Ehemann, Business Systems & VMware Specialist, Blogger, Telekom Entertain und iPhone Enthusiast, Tiguan-Fahrer, ...

1 Kommentar

  1. Pingback: Pot(t)pourri (96) » Pottblog

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
ARD HD und ZDF HD auch bei T-Home Entertain?

Auf einem Astra Transponder strahlt die ARD und das ZDF nun ein HD-Kanal aus. Zur Zeit ist noch ein Testbild...

Schließen