T-Home + T-Mobile = Telekom

Vor ein paar Jahren wurde die Telekom unterteilt in T-Com, T-Mobile und T-Online, einige Zeit später wurde T-Com und T-Online dann wieder vereint und die Marke nannte sich dann T-Home. Nun scheint es soweit zu sein, dass T-Home und T-Mobile wieder etwas näher zusammen rücken.

Noch vorder CeBIT, genauer gesagt schon am 26. Februar, soll der Aufsichtsrat das in die Wege leiten – so berichtet Golem.

Community 1.0

Unter dem Label Community 1.0 soll eine gemeinsame Platform für Festnetz und Handydienste ins Leben gerufen werden. Kontakte mit Freunden über SMS oder Messenger, Emails am Handy, PC & Fernseher (über T-Home Entertain) – ein Socialnetwork über mehrere Medien verteilt.

Mehr erfahren wir sicher auf der CeBIT.

Veröffentlicht von Christian Hans

Familienvater, Ehemann, Business Systems & VMware Specialist, Blogger, Telekom Entertain und iPhone Enthusiast, Tiguan-Fahrer, ...

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Die Fritz!Box spricht bald IPv6

Der Schwund der IPv4 Adressen ist so sicher wie die globale Erderwärmung - hier muss was getan werden. Seit der...

Schließen