Unitymedia mit Kundenwachstum

Für Einige ist Internet über Kabel eine mögliche Alternative zu T-Home Entertain und VDSL. So konnte Unitymedia im Jahre 2008 die Zahl der Internet über Kabel Kunden von 199.000 Kunden auf 377.000 Kunden steigern. Dazu kommen noch 253.000 Wohneinheiten, die im Rahmen von Geschäftskundenverträgen geführt werden. Insgesamt hat Unitymedia 8,69 Millionen Kunden – noch mehr Spielraum um Breitbandinternet zu verkaufen.

Alleine dieser Trend zeigt schon wie viel Potenzial in Breitbandzugängen über Kabel steckt, wer kein ADSL2+ oder VDSL bekommt, für den kann sich ein Blick über den Tellerrand lohnen.

Veröffentlicht von Christian Hans

Familienvater, Ehemann, Business Systems & VMware Specialist, Blogger, Telekom Entertain und iPhone Enthusiast, Tiguan-Fahrer, ...

1 Kommentar

  1. Naja Unitymedia macht gut Werbung mit Internet über Kabel bis 32.000 kbits download das ist schon enorm. Aber wer will denn soviel Download wenn der Upload nur 1000 kbits ist?

    Deswegen will ich ja auch unbedingt VDSL denn mit 1000er Upload kommt man ja nicht weit.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
120.000 + 380.000 = 500.000 T-Home Kunden

Auf den ersten Blick eine imposante Rechnung (so steht sie aber leider nicht auf meiner Steuererklärung), in 2008 stieg die...

Schließen