Umfrage: Wer erhöht die Bandbreite für HDTV?

Es werden immer mehr HDTV-Kanäle, die man über T-Home Entertain empfangen kann.

Mich würde mal interessieren, ob jemand für HDTV über T-Home Entertain die Bandbreite seines T-Home Entertain Anschlusses erhöht (da wo es möglich ist). Sicher gibt es auch einige, die gerne einen VDSL-Anschluss hätten, aber leider nicht im Ausbaugebiet wohnen.

Bandbreitenupdate für HDTV? wer macht es?

Resultat anzeigen

Loading ... Loading ...

Ich selbst stecke bei VDSL25 fest – würde aber gerne VDSL50 oder schneller haben 🙂

Vielen Dank für die Teilnahme.

Veröffentlicht von Christian Hans

Familienvater, Ehemann, Business Systems & VMware Specialist, Blogger, Telekom Entertain und iPhone Enthusiast, Tiguan-Fahrer, ...

8 Kommentare

  1. Also habe momentan VDSL 50 mit leistung nach oben wenn die telekom es anbieten würde… aber VDSL 50 reicht ja locker aus für HDTV wenn ich MTVHD gucke zieht es gute 10-12 Mbit(habe aber auch keine ahnung ob das 720p oder 1080i ist)Aber würde es als bsp. 100Mbit geben würde ich zuschlagen(wenn technisch machbar)

  2. Ich hab VDSL25 und hätte gerne VDSL50 bzw. noch was schnelleres… leider ist der Hauptverteiler hier irgendwie nur mit VDSL25 ausgerüstet bzw. freigeschaltet… Kann man nix machen… -.-
    Das Beste ist ja, dass ich aber jeden Monat für VDSL50 zahle, weil damals als ich das bestellt hab einfach auf den neuen VDSL50 Tarif geschaltet wurde obwohl es hier garkein VDSL50 gibt… xD Das ist jetzt ein Jahr her… ruf da jetzt die Tage mal an, dass die mir das mal gutschreiben und den VDSL25 Tarif wieder reinbuchen…

  3. Die Antwortmöglichkeiten sind echt komisch und lassen überhaupt keine Relation zu. Beispiel: Ich bin von VDSL 25 auf 50 gewechselt (wäre eine Stimme wert), würde hingegen gern schnelleres DSL haben wollen (zweite Stimme). Ich glaube kaum, dass du mit dieser Umfrage entsprechend verwertbare Ergebnisse erzielen wirst.

    • Man kann sicher mit so einer Umfrage (ich wollte extra keine 20 Antwortmöglichkeiten) sicher nicht alles abdecken – aber in dem Fall würde ich glaube ich den Punkt VDSL25 -> VDSL50 nehmen – dass du noch schnelleres VDSL willst hat dich ja nicht davon abgehalten VDSL50 zu nehmen.

  4. Also ich bleibe bei VDSL25… ich habe lange genug hin und her überlegt, ob es überhaupt sinnvoll ist von DSL16k (real 10k) auf VDSL25 zu wechseln. Aber bei VDSL25 ist bei mir eindeutig Schluss, mehr brauch ich einfach nicht. HDTV läuft, Downloads sind absolut schnell genug, wüsste nicht wofür man VDSL50 braucht.

  5. VDSL 50 brauchst du dann, wenn die HD-Kanäle kommen bzw wenn du mehrere Sendungen parallel aufnehmen willst. Da spielt die Bandbreite eine entscheidende Rolle. Die Telekom-Strategen erklären es gern so: Eine HD-Sendung aufnehmen entspricht ungefähr zwei SD-Sendungen zur gleichen Zeit. Da geht der Leitung bei zwei Aufnahmen schnell die Luft aus.

  6. Ich habe auch VDSL50. Was mich echt wundert ist das hier jeder nur über den Download spricht, ich habe mich damals dafür entschieden weil ich auf die 10 MBit/s Upload scharf war und wenn es VDSL100 gäbe (mit 20 MBit/s Upload) dann würde ich das auch nehmen. Ich arbeite im Home Office und bin daher sehr auf meinen Anschluss angewiesen, ich wähle mich täglich in meiner Firma ein und muß dort nicht nur große Datenbanken jeden Tag runterladen sondern auch hochladen. Aber auch für HDTV spielt es natürlich eine wichtige Rolle, ich habe mal ANIX HD aufgenommen, MTVHD an der Box geschaut und an meinem Zweitreceiver MR100 ein Bundesligaspiel geschaut. Laut FritzBox Online Monitor gingen da zwischen 34- und 37 MBit/s über die Leitung. Also wenn man dann noch einen weiteren Receiver hat kommt man auch da an die Grenzen von VDSL50! Ich glaube wenn die Telekom eine echte Alternative zum SAT- und Kabelfernsehen sein möchte muß sie zwangsläufig die Bandbreite erhöhen.

  7. Also VDSL 100 von t-com sind technisch ohne Probleme möglich, aber ist noch nicht freigegeben.
    Hatte vor 2 Monaten nen Techniker von t-com im Haus und ihn nach schnelleren Leitungen gefragt und wann die kommen werden.
    Wann sie kommen konnte er mir nicht sagen, dafür hat er mir aber was ganz nettes gezeigt.
    http://www.ard-digital.de/index.php?id=14028&languageid=1
    Da kann man eine playliste für den vlc Player runterladen (es sollte auch alle andren streamingfähigen player gehen) mit allen Öffentlich Rechtlichen Sendern.
    Die Sender kann man natürlich nur anschauen wenn man t-home entertain oder die andren im Link erwähnten Vertäge mit Telekommunikationsunternehmen hat angucken.
    Quali ist auch ganz nett und besser als alles was ich je als i-net Stream gesehen habe.
    Weitere Infos könnt ihr dem Link entnehmen wenn ihr links in dem menü auf „IPTV“ klickt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
LIGA total! testet Sky

... und Sky schneidet nicht ganz so gut dabei ab - aber seht selbst. Ich finde den LIGA total! Spot...

Schließen