Vodafone mit VDSL in 750 Orten

Der Telekommunikationsanbieter Vodafone möchte in 750 Orten die Vermittlungsstellentechnologie auf VDSL taugliche Technik umrüsten. So berichtet es zumindest Golem.de unter Berufung auf das Handelsblatt, welches es wiederum aus gut unterrichteten Kreisen erfahren haben will.

Mit dem angestrebten Ausbau könnte Vodafone 4 Millionen Haushalte mit bis zu 50 Mbit/s schnellen VDSL versorgen. Um das zu erreichen, werden zunächst 2.700 Vermittlungsstellen aufgerüstet bevor man auf die Infrastruktur der Telekom zurück greift. Die Preise für die Telekomvorleistung wird die Bundesnetzagentur wohl im März festsetzen.

Veröffentlicht von Christian Hans

Familienvater, Ehemann, Business Systems & VMware Specialist, Blogger, Telekom Entertain und iPhone Enthusiast, Tiguan-Fahrer, ...

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
1&1 VDSL Angebote bis Ende Januar

Bei 1&1 gibt es bis Ende Januar noch den 1&1 DSL-HomeNet 50.000 (VDSL50) Anschluss für 39,99 Euro über die 24...

Schließen