Was bringt das Jahr 2011?

Letztes Jahr habe ich mich gefragt, was das Jahr 2010 bringen wird. Einige die Wünsche wurden erfüllt, aber mindestens genau so viele gehen gleich mit in die Wunschliste für 2011.

  • mehr Bandbreite für VDSL-Anschlüsse
  • breiterer Ausbau von VDSL auf dem Land, LTE als flächendeckende Alternative
  • noch mehr HDTV-Kanäle über Telekom Entertain
  • mehr 3D Inhalte
  • neuer Mediareceiver von der Telekom

Mehr Bandbreite für VDSL!

Vor über 3 Jahren hat man mit VDSL50 die Messlatte mit 50 Mbit/s recht hoch gelegt. Doch seit dieser Zeit ist hier nicht mehr viel passiert. Die Kabelanbieter (Unitymedia, Kabel Deutschland) sind schon bei über 100 Mbit/s angelangt – Telekom wäre mal dran VDSL75 oder VDSL100 zu präsentieren.

In einigen Teilen dieses Landes laufen ja auch schon Testes mit FTTH mit 1 Gbit/s – das wäre doch mal eine Hausnummer.

Schnelleres Internet auf dem Land

In der Stadt gibt es Internet von diversen Anbietern mit 25, 50 oder gar 100 Mbit/s – doch auf dem Land ist man schon froh, wenn man 1 oder 2 Mbit/s bekommen kann. Der Ausbau von VDSL, LTE und anderen Technologien soll die weißen Flecken in Deutschland minimieren.

Wir wollen HDTV – um jeden Preis?

Die Rufe nach privaten Kanäle wie RTL HD, VOX HD, ProSieben HD, Sat.1 HD und Kabel1 HD schallen unüberhörbar durch den digitalen Äther. Bei Telekom Entertain wartet man nun schon über ein Jahr auf die Kanäle der privaten. Das Problem scheint das geforderte DRM zu sein – Kunden sollen sich die schöne HD-Werbung anschauen müssen und sollen auch TV schauen wann es die Sender wollen – Blockierung von Ad-Skipping und Aufnahmen auf die HD des Mediareceivers.

Fußball Bundesliga in 3D

Ab dem 18. Bundesligaspieltag gibt es jeweils ein Bundesligaspiel der ersten Liga in 3D auf LIGA total! HD übertragen.

18. Spieltag, Sonntag, 16.01.2011, 17:30 Uhr
1. FC Kaiserslautern – 1. FC Köln

19. Spieltag, Sonntag, 23.01.2011, 15:30 Uhr
Borussia Mönchengladbach – Bayer 04 Leverkusen

20. Spieltag, Sonntag, 30.01.2011, 17:30 Uhr
Eintracht Frankfurt – Borussia Mönchengladbach

21. Spieltag, Sonntag, 06.02.2011, 15:30 Uhr
Hamburger SV – FC St. Pauli

22. Spieltag, Sonntag, 13.02.2011, 15:30 Uhr
Werder Bremen – Hannover 96

Die ersten Erfahrungen werden zeigen, wie und ob sich 3D im Live-Sport durchsetzt, im Filmbereich wird es mit steigender Dichte an 3D-fähigen Fernsehern und Angeboten an Inhalten sicher ein Bein auf den Boden bekommen.

Neuer Telekom Mediareceiver?

Die Spatzen pfeifen es vom Dach – ein neuer Mediareceiver ist in den Startlöchern … schneller, größere Festplatte, bessere 3D-Unterstützung? Man wird es wohl bald erfahren …

Guten Rutsch und ein erfolgreiches Jahr 2011!

Veröffentlicht von Christian Hans

Familienvater, Ehemann, Business Systems & VMware Specialist, Blogger, Telekom Entertain und iPhone Enthusiast, Tiguan-Fahrer, ...

15 Kommentare

  1. Tja, wäre schön, ich schließe mich dieser Wunschliste nur an. Vor allem bei der Bandbreite, denn die Kabelanbieter hauen ganz schön auf die Preispauke….Ich könnte hier 128MBit für €45,- bekommen, aber hab noch Laufzeit bei Entertain. Außerdem bietet Entertain nette Annehmlichkeiten (z.B. die Programmierung des Receivers übers iPhone)…Also liebe Telekom: Haut rein !

  2. Ich finde mehr HD (incl. RTL & co) sowie ein neuer Receiver wären die wichtigsten Sachen. Diese alte Windows CE Basierte Krücke (auch MR300 oder so genannt) ist doch nicht wirklich angenehm zu benutzen.

    Mehr Speed würde ich natürlich auch gerne nehmen, aber die Kabelanbieter sehe ich eigentlich nicht wirklich als Kokurrenz: Erstens ist dort selbst im Topangebot der Upstream meist schlechter als bei der T-Com (und das ist IMHO das was wirklich zählt), zweitens haben diese oft aufgrund des Shared-Mediums Kapazitätsprobleme.

  3. „neuer mediareceiver: die Spatzen pfeifen es von den Dächern“

    gibt es dazu bereits irgendwo weitere Infos??

    möglicher Erscheinungstermin?
    welche technische Basis Hardware/Software?
    Geschwindigkeit allg?
    Standby verbrauch/Bootgeschwindigkeit??
    Geräuschentwicklung (Festplatten pfeifen)?
    Fernbedienbarkeit auch bei Verwendung eines Toshiba TVs mit Helligkeitssensor???

  4. Etwas Mehr HD wäre vielleicht noch wünschenswert, aber über RTL & Co. brauch man erst recht nicht zu reden. Ohne die HD+ Gängeltechnologie läuft da nix. Da ist doch eh fast alles hochskaliert, da gibts nicht viele Sendungen mit nativem HD. Und das sollte sich die Telekom lieber nicht antun.. Aber der Angebot von den HD-Sendern reicht doch vollkommen aus, jedenfalls fürs erste..

  5. Hallo,

    schön wäre auch für 2011, dass AVM es endlich schafft die Fritz.Box 7390 für VDSL-Businesanschlüsse startklar zu machen.

    Aktuell ist keine Einwahl damit möglich, das das VLAN7 nicht mit „anderer Provider“ angesprochen wird

    Grüße …

  6. @Andreas:
    Ich denke eher, das ist Absicht. Die FritzBox’en sind für anspruchsvolle Heimanwender entwicktelt, nicht für Unternehmen / Geschäftskunden. Für Unternehmen gibt es professionelle Lösungen, die dann aber auch weitaus teurer sind.

  7. Ich währe glücklich wenn ich endlich Upgraden könnte von 25 auf 50 Mbit obwohl ich im Herzen des Ausbaugebietes liege.

  8. Haha,.. die neue Receiver sind erstmal eins: Hässlich. Die Teile sind vollständig aus Plastik und ein einziger Bug. Was sie ehrlich nicht gerade von der jetzigen Generation unterscheidet. Und so viel mehr Leistung haben die auch nicht… wer weiß wie das System IPTV bei der Telekom funktioniert, der dürfte das wissen :p

  9. na wenn schon ein Bild existiert könnte es vielleicht tatsächlich zur cebit etwas werden 🙂

    weiß man denn außer das bild noch gar keine weiteren Dinge??

  10. Pingback: Was bringt das Jahr 2012? » VDSL-News.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
VDSL über Richtfunk

Ende 2011 soll erstmals eine Richtfunkinstallation VDSL zu abgelegenen Gemeinden in Rheinland-Pfalz bringen. Die 6km lange Strecke zwischen Landau und...

Schließen