Bugfixe im Mediareceiver Client 2.0.3.3

Neben den neuen Funktionen bietet der neue Client 2.0.3.3 für die Mediareceiver der Telekom auch ein paar Bugfixe:

  1. Das Fernsehbild wird nach dem Einschalten von einem Grauschleier überlagert. (sporadischer Fehler)
  2. Beim Beenden einer Videorekorder- oder Film-Wiedergabe (Videoload oder TV-Archiv) über die Exit-Taste der Fernbedienung oder die Stop-Taste der Fernbedienung und Button ZUM FERNSEHEN, wird ein schwarzes Bild und der Ton des zuletzt gesehenen Fernsehprogramms wiedergegeben.
  3. Bei intensiver Navigation in der Vorschau (wird angezeigt, wenn im Live-TV die Pfeiltasten betätigt werden) zeigt das Live-TV-Bild teilweise starke Bildartefakte bzw. Standbilder. Im PIP (Bild in Bild) ist teilweise das dahinterliegend Live-TV-Bild zu sehen.
  4. Nach Änderung der Spache im Menü Einstellungen -> TV-Einstellungen -> Sprache und Ton, während der Wiedergabe eines Filmes (Videoload oder TV-Archiv), wird kein Ton mehr ausgegeben.
  5. Bei Verwendung der Funktion Vorspulen, Zurückspulen, Vorspringen, Zurückspringen während der Wiedergabe eines Films (Videoload oder TV-Archiv) treten Bildstörungen auf.
  6. Anzeige eines schwarzen Bildes mit Tonwiedergabe, wenn nach Anzeige einer Konfliktmeldung durch zu viele parallele Aufnahmen die Option „Auf Sender XX bleiben“ ausgewählt wird.
  7. Mediareceiver MR303 (Typ A) und MR102 booten nach dem Zurücksetzen auf Werkseinstellungen viermal hintereinander bevor Live-TV angezeigt wird.
  8. Bei Ausgabe der Meldung „Die Aufnahme kann nicht gestartet werden. Die Festplatte ist voll, bitte löschen Sie einige Aufnahmen.“ Legt sich das PIP (Bild in Bild) gelegentlich über die Meldung.
  9. Die rote Aufnahme LED leuchtet bei Videorekorderaufnahmen die über Kanal und Uhrzeit programmiert wurden immer.
  10. Nach dem Beenden eines Aufrufs aus dem Bereich Hilfe oder dem Kundencenter über die Exit-Taste, beim Mediareceiver MR100, geht die Power-LED aus, bis eine weitere Taste auf der Fernbedienung betätigt wird.
Diese ganzen Fehler gehören nun zum Glück der Vergangenheit an.

Veröffentlicht von Christian Hans

Familienvater, Ehemann, Business Systems & VMware Specialist, Blogger, Telekom Entertain und iPhone Enthusiast, Tiguan-Fahrer, Social-Network-Addicted, ...

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Update der Telekom Entertain Mediareceiver

Seit Gestern wird der neue Mediaroom Client für die Telekom Entertain Mediareceiver ausgerollt. Das Update gibt es für alle IPTV...

Schließen