Neuer Mediareceiver MR303 und MR102

Im Februar kommen die neuen Geräte in den Handel – nun veröffentlicht die Telekom weitere Details zu dem neuen Mediareceiver MR303 und seinem kleinen Bruder MR102. Den MR303 gibt es wie sein Vorgänger für 4,95 Euro zur Miete oder aber für 299 Euro zum Kauf – den MR102 kann man schon für 3,95 Euro pro Monat mieten oder für 169 Euro kaufen.

Ich hoffe bald ein Exemplar in den Händen halten zu können und meine ersten Erfahrungen mit dem MR303 teilen zu können.

Entertain: neue Media Receiver – stylische Geräte für besten Fernsehkomfort

  • Media Receiver 303 – digitaler Festplattenrekorder mit 500 GB Speicher
  • Gerät ist in Schwarz und als Limited Edition in Weiß erhältlich
  • Besonders kompakter Media Receiver 102 als optimale Zweitbox

Klares Design, mehr Leistung: Der Media Receiver 303 als Festplattenrekorder überzeugt nicht nur durch seinen stylischen Auftritt. Darüber hinaus ist das Gerät wesentlich kompakter als sein Vorgänger. Die Telekom bietet den Media Receiver 303 in den Gehäusefarben Schwarz und Weiß; die weiße Variante ist als Limited Edition verfügbar. Technisches Highlight ist der integrierte HDD-Rekorder (HDD, Hard Disc Drive) mit einer Kapazität von 500 GB. Das ist jede Menge Speicherplatz, um beispielsweise Serien, Filme, Dokumentationen und andere Lieblingssendungen in HD (ca. 120 Stunden) und SD (ca. 310 Stunden) aufzuzeichnen. Dazu genügt ein Knopfdruck auf die besonders benutzerfreundlich gestaltete Infrarot-Fernbedienung. Wer den einmal vergessen hat, muss trotzdem nichts verpassen – er kann einen Mitschnitt einfach über einen PC mit Internetzugang oder über ein internetfähiges Handy fernprogrammieren.

Eine weitere Entertain Hardware-Neuheit neben dem Media Receiver 303 ist der Media Receiver 102. Diese besonders kleine Settop-Box empfiehlt sich Entertain Kunden vor allem als Zweitgerät, wenn ein Media Receiver mit Rekorder bereits vorhanden ist. Mit dem Media Receiver 102 ist auch ein komfortabler Zugriff auf die Online-Videothek gewährleistet.

Mit beiden Modellen haben Kunden Zugriff auf alle verfügbaren Sender und andere Angebote von Entertain. Die Receiver unterstützen HDTV und verfügen unter anderem über HDMI-Anschlüsse. Firmware-Updates erfolgen automatisch via DSL. Hinzu kommen innovative Funktionen: So können Nutzer das laufende Programm jederzeit anhalten, zurückspulen und zu einem beliebigen Zeitpunkt weiterlaufen lassen. Beide Geräte bieten einen elektronischen Programmführer mit 14-tägiger Programmvorschau.

Der Media Receiver 303 und der Media Receiver 102 sind ab Februar 2011 in den Telekom Shops, bei den Fachhandelspartnern der Telekom und im Online-Shop auf der Internetseite www.telekom.de erhältlich. Der Media Receiver 303 kostet 299,99 Euro oder monatlich 4,95 Euro im Endgeräte-Servicepaket. Der Media Receiver 102 kostet 169,99 Euro oder 3,95 Euro monatlich im Endgeräte-Servicepaket.

Die Telekom auf der CeBIT 2011 – wir freuen uns auf Ihren Besuch! Sie finden uns in Halle 4, Stand D26.

Quelle: Pressemitteilung Telekom

Autor: Christian Hans

Familienvater, Ehemann, Business Systems & VMware Specialist, Blogger, Telekom Entertain und iPhone Enthusiast, Tiguan-Fahrer, ...

43 Gedanken zu „Neuer Mediareceiver MR303 und MR102“

  1. Was kann der Receiver denn jetzt besser oder mehr (außer mehr Speicher)? Er sieht zwar stylisch aus und es wird der Wochentag angezeigt, aber das kann es ja nicht gewesen sein…

    Der angedeutete USB-Anschluss ist wohl wieder die große Verarsche, oder? Sollte dieser nutzbar sein um Datenträger anzuschließen und Filme abzuspielen, wäre das natürlich super.
    Zur Übertragung der aufgenommen Fernsehsendungen wird dieser sicherlich nicht freigeschaltet sein…

  2. Weiss denn jemand welche CPU in den neuen Geraeten eingebaut ist?
    Ist es eine neuere CPU von Sigma Designs oder etwa eine von Broadcom bzw. STMicroelectronics?

    1. heute (26.01.2011) ist erst „übermorgen“ (ausgehend vom 24.01.2011) – gestern, also „morgen“ kam er leider noch nicht … also hoffe ich auf Lieferung am heutigen Tag. Sobald er da ist werde ich ein paar erste Eindrücke veröffentlichen – für einen ausführlichen Bericht brauche ich dann schon noch etwas mehr zeit zum testen.

  3. Hallo Christian,
    sorry, ich war wohl mit meinen Zeitgefühl schon weiter als der 26. Januar. Ich bitte um Verzeihung.
    Ich habe auch versucht, meinen Miet-Receiver gegen den neuen auszutauschen. Die teilten mir mit, dass dieser überhaupt noch nicht zur Verfügung steht.

    Weißt Du da evtl. mehr?

    Gruß
    Martin

  4. So wurde es ja auch angekündigt! Daher hatte ich mich auxh gewundert, dass Du schon was „morgen oder übermorgen“ bekommen solltest.
    Trinke mal Tee bis Mitte/Ende Februar.
    Netten Abend noch!!!

  5. Merkwürdig, bekam gerade einen Rückruf von der Telekom. Ich kann den MR303 erst ab den 7. Februar bestellen. Keine Ahnung was nun wieder bei der Telekom los ist.

    1. Hab ein Anruf der Telekom heute Früh bekommen. Der MR 303 Kommt erst nächste Woche Montag. Ist ja schon Traurig das die Telekom die Kunden so lange warten lässt.

  6. Diese Info habe ich heute auch bekommen. Die Dame im T-Punkt sagte ohne nachzuschauen, dass die Bestellung erst ab Montag im System aufgegeben werden kann. Sie macht es für mich, ih brauche also nicht mehr hinzugehen.

    Wenn ich richtig spekuliere, dann müsste Herr Hans vorab zum Testen einen Receiver gestellt bekommen. Schließlich werden hier die Produkte der Telekom rezensiert (so wie z.B. eine Musikzeitschrift weit vor Veröffentlichung die CDs von Musikern in den Händen hält).

    Tailo

    1. Ja wie bei mir. Hab dann mal auf der web-site geschaut bei Auftragstatus und da stand zum 14.02.10, also warten. Frechheit finde ich das auch das der Kunde die Porto für das Packet zahlen musst. Werde den MR 301 im Shop abgeben, kostet mir nichts. 😉

  7. Also, habe jetzt mal kurz getestet. Das Gerät ist wirklich sehr schnell. Da macht zappen nun wirklich Spass. Und die Fernbedienung ist auch klasse. Nur verwendet diese nun zwei Knopfzellenbatterien…

  8. Mhhhh, heute kam noch der Auftrag…12.02. steht dort. Hoffe es kommt doch eher 😉

    @Nick
    Knopfzellen? Finde ich nicht so gut, die schnelleren Reaktionen allerdings schon. Menüführung usw, war mit teilweise echt zu langsam.
    Fernbedienung bleibt eh im Karton da ich die Logitech Harmony One nutze.

    Nun warte ich auf DHL… und warte… und warte… und warte…

  9. Mein erster Eindruck:

    Positiv: sehr viel schnellere und beständigere Menüführung. Schickes Design vom Receiver. Fernbedienung ist ebenfalls stylisch, liegt gut in der Hand.

    Negativ: Knopfzellen als Batterien der Fernbedienung (geht wohl nicht anders, da sie sehr flach ist, trotzdem doof). Abspielen von HD Aufnahmen bei Benutzung des MR303 als Zweit-Receiver sind nicht möglich. Kein neues Menudesign oder sonstige zusätzliche Features.

    Bedenkt man, dass der alte Media Receiver eigentlich schon fast perfekt war (bis eben auf die langsame Menüführung), konnte man vielleicht auch nicht unbedingt mehr erwarten.

    Werde nachher mal testen, ob man jetzt am Zweit-Receiver vom Videorekorder Filme angucken kann, während am Hauptreceiver mehr als eine Sendung gleichzeitig aufgenommen werden (das ging bei mir bisher nämlich nicht – hat das auch jemand anderes festgestellt?).

  10. so meiner ist auch seit gestern da:

    wirklich viel schneller!
    keine Fernbediennungsprobleme mehr bei gleichzeitigen Betrieb eines Toshiba Fernsehers mit Helligkeitssensor!!
    Festplatte fiebt nicht mehr nervig hochfrequent sondern brummt eher

    nur über das Design lässt sich streiten (habe den weissen)…

    alles in allem: kann man den nvidia Spruch klauen:
    The way it’s meant to be played.

    => so hätte es von Anfang an sein müssen!!

    PS: eigemntlich könnte man doch eine eigene news mit diesen Test-kommentaren machen…

    1. Meinen MR 303 hole ich am 12. persönlich in Bonn ab und habe dort auch Gelegenheit mit den Verantwortlichen für die Hardware um Telekom Entertain zu reden. Dazu wird es selbstverständlich dann auch einen Artikel geben und auch einen Test, den ich hoffentlich am Sonntag in aller Ruhe durchführen kann. Ich freue mich, dass ihr den Mediareceiver schon habt und so positiv davon berichtet – ich hoffe ich kann eure Erfahrungen teilen 🙂

      P.S.: Wer Fragen hat, die ich in Bonn für euch stellen soll, kann diese gerne hier loswerden oder mir per Mail schicken.

      1. Was es heißt wenn ein MR303 mit „Fehler Sonstiges“ abgeleht wird bei der Ersteinrichtung. Dann wann HD Aufnahmen und Timeshift am zweit/dritt Receiver kommen, neue CI und ob am Medien Kanal noch was gemacht wird. Ggf. noch wie es mit der Programm Anzeige aussieht

  11. So, meiner ist nun auch da!
    Es stimmt, was meine Vorredner schon geschrieben haben.
    Besonderer Merkmal: Es läuft alles viel schneller.
    Ich hatte mich schon über die nervige Sortierung der Sender gefreut 🙁
    Zum Glück läuft alles viel schneller und die Sortierung war im nu erledigt.
    Die neue Fernbedienung ist auch wieder für das eigene TV Gerät nutzbar. Getestet habe ich dies noch nicht. Allerdings ist die Fernbedienung mir einfach zu schlank… ich brauch was in der Hand. Da auch die alte Fernbedienung vom 301 auf dem 303 funktioniert, brauchte ich meine Logitech Harmony One Fernbedienung nicht neu anlernen.
    2 USB Anschlüsse (Front und Rückseite) warten auf die Freigabe!!!
    Im Display ist noch nicht viel los. Wie auf den Bilder zu erkennen ist, werden wohl noch einige Anzeigen folgen. Zu sehen ist im Display nur die Uhrzeit (mit blinkenden Doppelpunkt) und der Tag. Den Sendername würde ich mir noch sehr wünschen.
    Der „Nick“ hatte hier geschrieben, dass die Verpackung „recht edel“ aussieht. Mhhh, kann das nicht bestätigen, weißer Karton mit Bildern des Inhalts drauf. Also nichts berauschendes da der Karton eh im Keller landet.
    Die Festplatte scheint auch sehr leise geworden zu sein. Kein rattern oder knistern konnte ich hören.
    Der 303 macht sich neben der schwarzen XBox 360 Elite sehr hübsch, da das Design sehr gut zusammen passt.
    Nach meinem Kurztest kann ich dieses Gerät nur empfehlen… und wie „HPVD“ schon richtig geschrieben hatte: „So hätte es von Anfang an sein müssen“ 😉

  12. @Christian Hans
    Bitte frage doch mal, wann die USB und die eSata Anschlüsse in Betrieb genommen werden. Und vor allem, was nun mit Sky ist? Kommen die nun zurück oder nicht? Würde gerne wieder Formel 1 auf Sky sehen!!!

    Viele Grüße
    Maddin

  13. Hey Leute habe mein am Freitag bekommen war aber dann total endtäucht da mein gerät defeckt ist. Klasse! Nach ein langen Gespräch mit ein Mitarbeiter der Telekom bekomm ich die Woche ein neues zugesendet. Als Entschädigung bekomme ich glücklicherweise den vdsl 50 zum Preis des vdsl 25. Zumindestens ein kleiner Trost.

  14. Hallo Mirco,
    ist natürlich ärgerlich mit deinem defekten Receiver. Was ich allerdings noch viel ärgerlicher finde, ist, dass man Dir ein Geschenk angeboten hat und sich damit brüstet. Von 25.000 auf 50.000 zu wechseln und das zum Preis der 25.000 Leitung ist kein Geschenk, sondern ein Angebot der Telekom. Dieses Geschenk bekommt jeder, der sich bei der Telekom meldet und diesen Wechsel beantragt. Mein Bruder wollte auch nur den neuen Receiver haben und hatte noch die 25.000 Leitung. Während des Gespräch hat man ihn gleich das Angebot gemacht der 50.000 Leitung.
    Man kann es auch bei der Telekom direkt nachlesen:
    http://telekom-news.dsl-flatrate-angebote.de/10305-telekom-vdsl-50-zum-preis-von-vdsl-25-auch-fuer-entertain-tarife

  15. Hallo Leute,
    Hab meinen MR303 jetzt schon einen Monat ca. aaaber seit einiger Zeit kann ich kein Programm mehr anhalten. Es wird mir nur gesagt vom MR dass ich das Live TV Programm nicht anhalten kann. Komischerweise kann mein Vater der den gleichen MR 2 Zimmer weiter auch hat genau die Programme anhalten die bei mir als Live TV angezeigt werden.
    Hab meinen MR303 heute resetet aber es hat sich nichts getan. Weder bei dem „Programm stoppen“ noch beim dem Brief der auf meinem Display erschienen ist aber noch keinen Sinn nach Bedienungsanleitung hat. Hat das Problem villeicht noch jemand oder kann mir einen Tipp zur behebung geben?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.