Telekom möchte Rechte an der Bundesliga erwerben

Nach einem aktuellen Bericht in der FTD möchte die Telekom das Produkt Entertain Sat durch den Kauf der neuen Übertragungsrechten an der Bundesliga stärken. Aktuell hat die Telekom nur die Rechte für die Übertragung via IPTV und Kunden vom neuen Entertain Sat sind noch auf Sky angewiesen.

Bundesligarechte als Zugpferd

Damals als Premiere (das heutige Sky) noch gemeinsame Sache gemacht hatten konnte man die PayTV Pakete bei Entertain dazu buchen und die Bundesliga kam aus einer Produktion. Dann hat die Telekom es allerdings gewagt die IPTV Rechte zu kaufen und mit LIGA!total eine eigene Produktion rund um die Bundesliga zu etablieren. Darauf hin wurden sämtliche Kooperationen mit Premiere – welche sich kurze Zeit später in Sky umbenannten – eingestellt und auch die PayTV Pakete verschwanden.

Sky strahlt die Bundesliga seitdem per Sat und Kabel aus und die Telekom per IPTV und mobiles Internet – ab der Saison 2013/14 könnte sich das nun aber ändern. Das Sky sich allerdings kampflos geschlagen gibt glaube ich kaum. Eher ist anzunehmen, dass Sky auch sämtliche Rechte erwerben will.

Veröffentlicht von Christian Hans

Familienvater, Ehemann, IT-Analyst, Blogger, Telekom VDSL und iPhone Enthusiast, Touran-(Pampersbomer)-Fahrer, Social-Network-Addicted, ... Geek.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Umzug zu Domainfactory

Nach dem Ausfall in den letzten Tagen werde ich auch mit VDSL-News.de so wie meinen anderen Blogs auf einen Server...

Schließen