Videoload: Filme für 48 Stunden leihen

Bei dem VoD Dienst Videoload von der Telekom kann man sich ab sofort Filme für 48 Stunden statt 24 Stunden ausleihen – zum selben Preis. Somit hat man mehr Zeit, falls man mal unterbrochen wird, einen Film zu ende oder ein zweites mal zu schauen. Auch bei der Konkurrenz Maxdome von 1&1 kann man sich die Filme für 48 Stunden ausleihen.

Wer setzt da noch ein Fuß vor die Tür und geht in die Videothek?

Autor: Christian Hans

Familienvater, Ehemann, Business Systems & VMware Specialist, Blogger, Telekom Entertain und iPhone Enthusiast, Tiguan-Fahrer, ...

Ein Gedanke zu „Videoload: Filme für 48 Stunden leihen“

  1. Ich werde weiterhin in die Videothek gehen. Denn erstens liegt die genau auf dem Weg zu Supermarkt und zweites sind mir die Preise bei Videoload, Apple TV und Co. einfach zu teuer. Für einen HD-Leihfilm, der dann nur in mageren 720p abkommt, teilweise sechs (!) Euro zu verlangen ist einfach nur Wucher. In der Videothek bekomme ich für diesen Preis zwei 1080p-Filime, obwohl die noch die Miete und Mitarbeiter bezahlen müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.