Telekom Entertain Familienpaket inklusive Mobilfunk

Auf der IFA hat die Telekom ihr erstes Familienangebot für Festnetz und Mobilfunk geschnürt und vorgestellt. Für 69,90 Euro im Monat bekommt der Kunde Telekom Entertain mit 16 Mbit/s (VDSL gegen üblichen Aufpreis) und bis zu 4 SIM Karten mit Telefon und SMS Flatrate in Deutsche Netze so wie 200 MB pro Monat mit bis zu 8 Mbit/s. Gespräche zwischen den bis zu 4 Mobilfunkkarten und Festnetzanschluss sind immer kostenlos. Auch Telekom Prepaid Karten, z.b. für Kinder, können kostenlos eingebunden werden.

Die Pressemitteilung

Alles aus einer Hand: Telekom schnürt erstes Familienpaket

  • Festnetz, Breitband-Internet, Fernsehen und Mobilfunk für nur 69,90€ im Monat inklusive Familien-Vorteil – Interne Gespräche kostenlos
  • Marktführer als Vorreiter bei integrierten Angeboten in Deutschland
  • Für jede zusätzliche Mobilfunk-Karte bis zu 38 Prozent Rabatt

Kommunikation für die ganze Familie: Mit dem neuen Family-Angebot liefert die Deutsche Telekom ab November als erster Anbieter in Deutschland alles aus einer Hand und setzt mit ihrem neuen Familien-Vorteil Maßstäbe. „Nur bei der Telekom erhalten die Kunden das Beste aus allen Welten, und das in ausgezeichneter Qualität zu einem fairen Preis“, sagt Michael Hagspihl, Marketing-Chef der Telekom Deutschland und fügt hinzu: „Den integrierten Angeboten gehört die Zukunft. Wir werden hier unseren Vorteil ausspielen.“

Für nur 69,90€ gibt es für Familien zum Beispiel einen Festnetz-Anschluss einschließlich Flatrate ins deutsche Festnetz. Für die schnelle Verbindung ins Internet sorgt die Bandbreite von bis zu 16 MBit/s im Download. Das TV-Angebot Entertain bietet den Kunden rund 100 Kanäle sowie die Download-Plattform Videoload mit mehr als 19.000 Film-, TV- und Serienhighlights auf Abruf. Außerdem erhält man mit der neuen Allnet-Flat einen attraktiven Mobilfunktarif. Enthalten sind hier eine Sprach- und SMS-Flatrate in alle deutschen Netze sowie 200 Megabyte mobiles Datenvolumen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 8 Mbit/s. Der Familien-Vorteil: Gespräche zwischen bis zu vier Handys und Festnetzanschluss sind immer kostenlos! Besonders praktisch: Zusätzliche Mobilfunkkarten, etwa Prepaid-Karten der Kinder, können ebenfalls mit in die kostenlose Kommunikation eingeschlossen werden.

Das Familien-Angebot ist ab November 2013 für integrierte Neu- und Bestandskunden erhältlich. Für Kunden, die zusätzlich ein aktuelles Smartphone als subventioniertes Gerät bestellen, erhöht sich der Monatspreis um 10 Euro. Und wer kein Familien-Angebot braucht, dem bietet die Telekom bei Abschluss eines Festnetz- und Mobilfunk-Vertrages das Norton Sicherheitspaket für PC, Smartphone und Tablet kostenlos an.

Kräftig sparen mit neuen FamilyCards

Richtig sparen kann der Telekom Kunde ab 5. November auch mit den neuen FamilyCards. Bei diesem Angebot erhält der Kunde für seine zweite zusätzliche Mobilfunk-Karte bis zu 38 Prozent Rabatt. Die FamilyCards gibt es in den Varianten S, M oder XL. Die FamilyCard S enthält für 19,95€/Monat eine Flat ins Telekom-Mobilfunknetz, 100 Minuten in alle Netze, SMS-Flat und 500 MB Datenvolumen mit bis zu 16 Mbit/s. Die FamilyCard M beinhaltet für 29,95€ eine Allnet-Flat, SMS-Flat und Daten-Flat mit 750 MB und LTE-Geschwindigkeit bis zu 50 Mbit/s. Rund um sorglos ist man mit der FamilyCard XL. Das Angebot enthält: Allnet-Flat, SMS-Flat, Hotspot-Flat, Daten-Flat mit zwei GB Datenvolumen, LTE + – Geschwindigkeit bis zu 150 Mbit/s, zwei MultiSIM Karten sowie 50 Minuten Auslandstelefonie pro Monat und vier Travel&Surf Pässe während der Laufzeit. Und das alles für 39,95€. Es können bis zu 2 FamilyCards pro Hauptvertrag zugebucht werden.

Quelle: telekom.com

Damit hätte der Telekom Vollkunde endlich einen greifbaren Preisvorteil und alles auf einer Rechnung

Veröffentlicht von Christian Hans

Familienvater, Ehemann, Business Systems & VMware Specialist, Blogger, Telekom Entertain und iPhone Enthusiast, Tiguan-Fahrer, Social-Network-Addicted, ...

1 Kommentar

  1. Bist du dir mit einer Rechnung sicher? Ich zweifel noch! Zudem sind Familien für mich mindestens vier SIM Karten die ich buchen kann. So sind es nur maximal drei…

    Ist ja einfach nur die Option Family mit Entertain Comfort und Allnet Flat Special und ein neues schleifchen drum.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
AVM FRITZ!Box 7490 – erste Eindrücke

Gestern kam die AVM FRITZ!Box 7490 mit dem Evening Express von Amazon und bescherte euch schon das erste Unboxing-Video. Ausgepackt,...

Schließen