Vodafone TV die x-te

Und täglich grüßt das Murmeltier. Zu jeder zweiten IFA oder CeBIT stellt Vodafone ihr Vodafone TV vor.

Na, wird es dieses mal zünden? Wenigstens hat man ein 4k fähige Hardware aber kein Content. Macht sinn. Ansonsten gab es aus dem Video wenig substanzielles, außer dass die Vodafone App über 1 Millionen Downloads hat und ein Top Rating nach dem Relaunch.

1 Gbit/s über Kabel

Unter Testbedingungen hat man gleich noch mal gezeigt, dass man 1 Gbit/s über Kupferkabel gequetscht hat und verkündet, dass man demnächst die Kabel Deutschland Tarife auf bis zu 200 Mbit/s Download aufbohren wird – mit einem enormen Upload von 12 Mbit/s. Ich weiß nicht, aber da sind mit 100 Mbit/s Download und 40 Mbit/s Upload über Vectoring lieber.

all-in-one Tarife im Herbst

Ähnlich wie die Telekom will man auch bei Vodafone die Festnetz und mobile Welt näher verknüpfen und eine all-in-one Tariflösung ab dem Herbst 2014 anbieten. Hier will man ab knapp 60 Euro im ersten Jahr dabei sein und 1,5 GB Highspeed Volumen bereit stellen.

 

Veröffentlicht von Christian Hans

Familienvater, Ehemann, IT-Analyst, Blogger, Telekom VDSL und iPhone Enthusiast, Touran-(Pampersbomer)-Fahrer, Social-Network-Addicted, ... Geek.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Im rosaroten magenta Wunderland – MagentaEINS

Die IFA 2014 ist eröffnet und zum ersten Publikumstag hat die Deutsche Telekom ihre magenta Pressekonferenz abgehalten. Jeder bekam ein...

Schließen