AVM FRITZ!Box 7580: Auch mit FRITZ!OS 6.80 noch Probleme

Kurz vor Weihnachten gab es das FRITZ!OS 6.80 Update von AVM für die FRITZ!Box 7580. Ich hoffte inständig auf eine Lösung für meine Probleme mit dem neuen High-End Router aus Berlin, doch nach knapp einer Woche habe ich immer noch Stream Aussetzer auf meinen Sonos Lautsprechern.

Neue Features von FRITZ!OS 6.80

  • Smart-Home-Bildschirm für FRITZ!Fon
  • Neue Anzeige analoge Uhr in schwarz und weiß beim FRITZ!Fon
  • neuer Nachtmodus dimmt das Display des FRITZ!Fon
  • Smart-Home: intelligente Steckdose DECT 200 (bald auch DECT 210) per
    Geräusch schalten
  • WLAN: Bandsteering
  • Reservierung der Datenraten fürs WLAN-Gastnetz (FRITZ!Hotspot),
  • Erweiterung des FRITZ!Hotspot um Vorschaltseite (gab es bislang nur für
    7490 und 6490 Cable mit 6.60)
  • mehr Sicherheit u. a. durch zweifache Bestätigung bei Einrichten neuer IP-Telefone, Rufumleitungen, Speichern von Sicherungsdateien u.v.m
  • Alle Portfreigaben (IPv4, IPv6, MyFRITZ! oder selbständige) können mit
    FRITZ!OS 6.80 nun auf einen Blick betrachtet und auch eingestellt werden.
  • Kindersicherung nun auch für reine IPv6-Geräte

Troubleshooting geht weiter …

Derweil bin ich weiter mit AVM in Kontakt und versorge die netten Mitarbeiter dort weiter mit Logs um mal dem Problem auf die Schliche zu kommen.

Veröffentlicht von Christian Hans

Familienvater, Ehemann, IT-Analyst, Blogger, Telekom VDSL und iPhone Enthusiast, Touran-(Pampersbomer)-Fahrer, Social-Network-Addicted, ... Geek.

6 Kommentare

    • Hallo Robert,

      vielen Dank für den Link zur Beta Version. Ich hab sie mal installiert und schaue, wie sich meine Sonos Speaker verhalten.

      Wie oft hattest du vorher Probleme?

      Schöne Feiertage

  1. Ich habe die 7580 seit Ende August und von da an war Internetradio hören ohne zeitweilige Unterbrechungen nicht mehr möglich was natürlich ziemlich nervig ist.Mit der 7490 welche vorher am selben Platz stand klappte alles absolut problemlos.Ich habe wirklich jede Beta und Interne Version der Software getestet gehabt aber erst mit der oben genannten 6.80-42606 vom 23.12.2016 funktioniert es hier problemlos.

    • Ich habe die Beta vom 23.12. nun auch mal getestet:
      Leider auch bei mir keine Besserung, im Gegenteil:
      Gefühlt sind die Abrrüche von den Internetradiostreams jetzt noch öfter vorhanden…
      Dabei ist es egal ob ich mit dem VLC Player streame oder über meinen Pioneer Receiver oder über TuneIn übers Smartphone. Ich habe das gefühl das die Abbrüche zunehmen, wenn man nebenbei Entertain Fernsehen schaut.

  2. Ich habe die Beta Version auch; die Probleme waren aber erst weg, nachdem ich den automatischen Kanalwechsel für das WLAN deaktiviert hatte.

    Ergo:
    Zuviel Auto-Intelligenz kann auch schaden….

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Von Sky Tickets über eine renitenten 7580 zum UHD TV

Ihr kennt das, wenn man kurz vor Weihnachten in ein Shopping Center fährt und der Frau ein Weihnachtsgeschenk kaufen will...

Schließen