FRITZ!Box 7590 – 6.84 Beta 45110 behebt Entertain Probleme

Nun hat AVM eine Betaversion für die FRITZ!Box 7590 von FRITZ!OS 6.84 (Version 45110) veröffentlicht, die die Probleme mit Telekom Entertain beheben, von denen ich neulich berichtete. Eine finale Version, die das Problem für alle Kunden löst, die keine Beta nutzen wollen, soll nächste Woche kommen.

Was bleibt ist #ipv6gate

Leider ist damit aber immer noch nicht mein, liebevoll als #ipv6gate bezeichnetes, Problem gelöst. Die Audiostreams an den Sonos Speakern, Alexa und anderen Streaming-Geräten (wahrscheinlich auch noch Sky Go an der xbox) brechen immer noch sporadisch an. Diesbezüglich habe ich am Freitag noch mal mit dem AVM Support gesprochen um das Problem erneut zu schildern. Man geht davon aus, dass ich ein Einzelfall bin, ich glaube das ja eher nicht, da Amazon Rezensionen (für die FRTIZ!Box 7580), Kommentare und Tweets eine andere Sprache sprechen. Man wollte sich das ganze noch mal anschauen und ich sollte Logs schicken.

Veröffentlicht von Christian Hans

Familienvater, Ehemann, Business Systems & VMware Specialist, Blogger, Telekom Entertain und iPhone Enthusiast, Tiguan-Fahrer, ...

11 Kommentare

  1. Das liegt definitiv an der Musik die du da hörst. Die setzt aus Sicherheitsgründen aus. 🙂 Ne im Ernst, ist echt Mist was du da erlebst und AVM ist da glaube ich sehr unwissend, was das Problem angeht. Immer Logs abzuverlangen kann ja wohl nicht die Lösung sein. Ich drück dir die Daumen, dass das Problem schnellstmöglich gelöst wird und du wieder durchgehend Musik hören kannst.

  2. Wieso schalten sie nicht einfach IPv6 ab?? Es gibt absolut KEIN EINZIGEN GRUND, wieso man IPv6 benutzen sollte, und das wird sich die nächsten 20 Jahre auch nicht ändern.

  3. Wenn ein elementares Feature wie IPv6 vorhanden ist, dann erwarte ich auch, dass es in diesem Zusammenhang keine Probleme gibt. Mag pedantisch sein aber so bin ich hin und wieder.

    • IPv6 ist kein „elementares Feature“, es ist obsolet und nicht relevant. End of story. Und ja, es ist pedantisch aber eher mehr peinlich.

  4. Vielleicht hilft es ja doch unter anderem bei eingen Wlan Problemen.

    — Weitere Verbesserungen im Mesh-Labor—
    DECT:

    Behoben – Nach FRITZ!Box-Reboot konnten angemeldete FRITZ!Fon den vergebenen Handgerätenamen verlieren
    Verbesserung – Interoperabilität mit Speedphone 11 und 500
    Verbesserung – Transfers von Telefonbucheinträgen zwischen einfachen Gigaset/Siemens-Produkten und

    Heimnetz:

    Neu: Grafische Mesh-Übersicht für mehr Transparenz, Komfort und Leistung

    Internet:

    Behoben – In bestimmten Konstellationen konnte es zu einem Problem beim Einrichten von IPv4-Portfreigaben kommen.

    Smart Home:

    Änderung: GUI-Option „Smart-Home-Funktion im FRITZ!Box-Heimnetz freigeben“ entfernt

    System:

    Änderung – Text im Dialog der zusätzlichen Bestätigung überarbeitet

    Telefonie:

    Behoben – In den Anschlusseinstellungen für eine eigene Rufnummern fehlte in seltenen Fällen die Eingabemöglichkeit von Zugangsdaten für die separate Verbindung der Internettelefonie.
    Verbesserung: Sprachqualität in bestimmten Situationen verbessert

    WLAN:

    Behoben – Anzeige falscher maximaler Datenrate bei WLAN-Geräten nach 11a Standard behoben.
    Behoben – Unterstützung von DFS-Kanälen im Repeater-Modus jetzt möglich
    Behoben – Verbindungsverluste mit Denon/Marantz-Geräten behoben
    Verbessert – WPS Kompatibilität zu Vodafone/Dreytek-Routern erhöht

    Repeater:

    Verbessert – WPS-Stabilität verbessert
    iperf Server für FRITZ!WLAN Repeater und FRITZ!Powerline
    Behoben – In best. Fällen konnte der WLAN-Umgebungsscan nicht durchgeführt werden.
    Behoben – In best. Fällen konnte es beim Streaming zu Verbindungsabbrüchen kommen,wenn ein Powerline-WLAN Geräte eingesetzt wurde.
    NEU – Schalter auf Oberfläche von Repeater und Powerline für die Einstellungsübernahme von der FRITZ!Box

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
FRITZ!OS 6.84 für FRITZ!Box 7590

Seit knapp zwei Wochen steht hier bei mir die FRITZ!Box 7590 und schon gibt es das erste Update in Form...

Schließen