Noch mal neue Mesh Labor für AVM FRITZ!Box 7490 und 7590

Nachdem die AVM FRITZ!Box 7580 und auch 7560 in den letzten Tagen die Finale FRITZ!OS 6.90 Version bekommen haben, gab es nun noch mal eine Mesh Labor für die FRITZ!Box 7590 und auch 7490.

Update mit Problemen

Als ich gerade mit dem großen auf dem Sportplatz war und ihm beim Fußballtraining zugesehen hatte, erfuhr ich von der neuen Mesh-Labor und loggte mich per VPN auf meine FRITZ!Box zu Hause ein. Ein check nach Updates brachte das verfügbare Update hervor, also klickte ich schnell auf „updaten“. Eine weile später meckerte die Frau, die noch zu Hause war, dass das WLAN nicht geht und überhaupt. Ein mal Stecker rein und wieder raus und die FRITZ!Box 7590 war wieder online. Das hätte mir nun auch noch gefehlt.

Besserer Sync mit neuster Labor

Mit der neusten Labor ist der Upload Sync auch wieder etwas besser geworden und der Speedtest mit einem Notebook am FRITZ!WLAN Repeater 1750E ist auch ganz ordentlich.

Wenn jetzt nur noch, nach einem Jahr, mein #IPv6gate Problem gelöst wäre …

Veröffentlicht von Christian Hans

Familienvater, Ehemann, Business Systems & VMware Specialist, Blogger, Telekom Entertain und iPhone Enthusiast, Tiguan-Fahrer, Social-Network-Addicted, ...

4 Kommentare

  1. Der neuste DSL Treiber scheint wirklich gerade im Upload noch einmal die anfänglichen Unzulänglichkeiten mit G.INP behoben zu haben.

  2. Bei mir bleibt seit der letzten Labor Version das EntertainTV Bild und Ton ohne Vorwarnung plötzlich stehen. Das war vorher nicht der Fall und definitiv besser. Ich sehe hier noch kein Vorteil bei dieser Version.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
FRITZ!OS 6.90 für AVM FRITZ!Box 7580 erschienen

Für die FRITZ!Box 7580 gibt es nun die fertige FRITZ!OS 6.90 Version. Die FRITZ!Box 7490 und 7590 darf noch ein...

Schließen