Sync vom Sphairon „Speedport 300HS“ auslesen – wie schnell ist mein VDSL?

Robert Schlabbach, bekannt als Entwickler von RASPPPOE (dem einzig wahren Treiber für eine Einbindung von DSL als DFÜ/RAS Verbindung), hat in einem Posting auf Onlinekosten.de einen Weg veröffentlicht, wie man die Synchronisation (Leitungsdaten) aus dem Sphairon Speedport 300HS (dem T-Home VDSL Modem) auslesen kann.

„Sync vom Sphairon „Speedport 300HS“ auslesen – wie schnell ist mein VDSL?“ weiterlesen

AVM FritzBox 7270 und T-Com Speedport W720V verspäten sich …

… so sieht es aktuell aus.

Die Fritz!Box Fon WLAN 7270 und der Speedport W720V (eine OEM Version der FritzBox? von Siemens) wurden im März auf der CeBIT 2007 vorgestellt und sollten im Mai (Speedport W720V) bzw im Sommer (Fritz!Box Fon WLAN 7270) auf den Markt kommen. AVM, Hersteller der beiden Router Fritz!Box, scheint aber aktuell noch ein Problem zu haben mit der Box. Auf eine Anfrage bezüglich des Liefertermins äußerte man sich wie folgt:

Nach aktuellem Kenntnisstand wird die FRITZ!Box Fon WLAN 7270
voraussichtlich zwischen Ende Oktober und Anfang November
erstmalig verfügbar werden.

Schade, dann muss ich wohl erst mal mit dem Speedport W700V leben.

Update 02.09.2007: Anderen Quellen zufolge ist der Speedport W720V ein Siemens OEM Produkt, der Speedport W920V (der ebenso wenig verfügbar ist) soll dann wohl das OEM Produkt von AVM sein.

Trotzdem verschiebt sich der Start des Speedport W720V ebenfalls Richtung November.

AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7270 – Wann verfügbar?

Am 15.03.2007 auf der CeBIT 2007 vorgestellt – die Fritz!Box 7270 für VDSL.

Premiere für die neue FRITZ!Box Fon WLAN 7270 – kombiniert ADSL, VDSL, WLAN 11n, DECT und Media-Streaming für mehr DSL, mehr VoIP und mehr Multimedia

Die neue FRITZ!Box Fon WLAN 7270 verfügt über die vielfach ausgezeichneten Details der aktuellen FRITZ!Box-Linie und setzt ebenfalls auf ein konsequent vereinfachtes Bedienkonzept. Mit den Technologien ADSL (6 Mbit/s), ADSL2+ (16 Mbit/s) und VDSL (50 Mbit/s) bietet die neue FRITZ!Box Zukunftssicherheit beim Ausbau der Breitbandverbindungen. Dabei werden permanente virtuelle Verbindungen (ATM PVC) bei ADSL2+ ebenso unterstützt wie virtuelle lokale Netze (VLAN) bei VDSL. So können für die verschiedenen Dienste wie Sprache, Video und Internet unterschiedliche Quality- of-Service-Klassen realisiert werden. Für Streaming-Angebote aus dem Internet unterstützt FRITZ!Box Fon WLAN 7270 das Internet Group Management Protocol (IGMP). IGMP ist der Standard für IP-Multicasting im Internet, also das Senden eines IP-Datenstroms an mehrere Empfänger gleichzeitig.

Aber wann ist sie hier in Deutschland Lieferbar?

Laut AVM Pressestelle soll es im Sommer soweit sein, doch wann genau? Der Sommer ist im vollen Gang, doch von der FRITZ!Box Fon WLAN 7270 noch nichts zu sehen?