AVM: Labor für FRITZ!Box 7490, 7360, 7330 und 7272

Nach längerer Zeit gibt es gleich für 4 FRITZ!Box Modelle eine neue Labor Firmware.

Leistungsmerkmale auf einen Blick

  • Verbesserte Interoperabilität für VDSL und erweiterte DSL-Diagnoseoptionen
  • Assistent zur Rufnummernübernahme beim Wechsel vom Festnetzanschluss auf IP-basierten Anschluss für Telekom und Vodafone
  • Hinzufügen mehrerer Rufnummern auf einmal für Telekom und Vodafone

Mit dem Update wird ein mal mehr an der Stabilität der Anschlüsse aber auch an die Benutzerfreundlichkeit gedacht. Musste man bisher die FRITZ!Box 7490 und die anderen Modell zum größten Teil selbst von Analog/ISDN auf All-IP (VoIP) umstellen, so ist nun ein Assistent behilflich, der die ehemaligen Festnetznummern in VoIP Nummern auf der Seite der FRITZ!Box updated. Da die Telekom das gerade mit Nachdruck voran treibt ist das eine gute Sache für alle Besitzer einer aktuellen AVM FRITZ!Box. Weiterlesen

Telekom Speedport Neo der Router für die (Schwieger)mütter

Schwiegermutter mit Internet versorgt und da steht die FRITZ!Box 7490 oder dergleichen und das Gemecker ist groß. Hässlich, klobig, viele Kabel … ihr kontert mit: ja aber hat einen VPN Server, Gigabit Swicht, USB NAS, usw usf und über (Schwieger)mutters Kopf ist nur noch ein Fragezeichen. Ihr kennt das sicher auch.

Telekom Speedport Neo – all in one

Für die Featureless-Fraktion gibt es nun ab Mitte Juni bei der Telekom den Speedport Neo für lockere 180 Euro oder zur Miete.

150322_Neo_Gesamtpaket

Das Ding kommt direkt in die Steckdose, hat also ein integriertes Netzteil und ein integrierten Powerline Adapter. Ein Kabel geht in die TAE und das war es im Prinzip. Dazu gibt es noch das vor gepaarte Speedphone 10 DECT Handset. Weiterlesen

Telekom: Gratis Upgrade auf 109 Mbit/s

Da hat man eine 100 Mbit/s Leitung und es kommen nur 90 Mbit/s durch … ein Skandal – findet ihr nicht auch? Ich meinerseits habe immer so 90 Mbit/s Downloadraten (bei 100 Mbit/s Sync) bekommen mit meinem Telekom VDSL100 Anschluss. Zuletzt war er 50 Tage am Stück synchron, bis letzten Sonntag die Hölle zusammen brach. 20 Disconnects an einem Tag. Ein Ticket bei der Telekom aufgegeben und der Spuk hörte auf. Die Leitung wieder stabil bei 100 Mbit/s.

Heute dann rief jemand von der Telekom an und wollte das Ticket zurück melden. „Es gab ein Konfigurationsproblem“, so die Aussage der der Hotline.

Als ich dann gerade mal in meine FRITZ!Box 7490 schaute sah ich folgendes.

Telekom VDSL100 mit 109 Mbit/s Weiterlesen

1&1 Fernsehen über die Telekom Plattform

Bei 1&1 gibt es für ein Fünfer mehr im Monat nun Fernsehen mit 1&1. Im Grunde ist es ein Telekom Entertain Mediareceiver mit 1&1 Branding.

Natürlich gibt es für die 5 Euro mehr im Monat nicht das Rund um Sorglos Paket, sondern nur die Einstiegsdosis. Als Zubuchoptionen gibt es folgendes:

  • HD-Option
  • BigTV (inkludiert die nationalen „Digital TV“ Pakete)
    • Digital TV – Film
    • Digital TV – Doku
    • Digital TV – Lifestyle
    • Digital TV – Kinder
    • Digital TV – Sport
    • Digital TV – Lounge
  • TV-Pakete International
    • Digital TV – Italien
    • Digital TV – Türkei
    • Digital TV – Polen
    • Digital TV – Russland

Gegenüber Telekom Entertain hat man bei 1&1 wohl keine Option Sky Pakete zu buchen. Auch ist abzusehen, dass neue Features (UHD, neue Plattform, …) erst mal Telekom Kunden zur Verfügung stehen, bevor sie an 1&1 Kunden ausgerollt werden.