Telekom Entertain Premium (6) endlich wieder Premium

Der Telekom Entertain Premium (5) Tarif war ja nicht mehr wirklich Premium, doch da hat die Telekom auf der IFA nun mal nachgebessert.

Im neuen Telekom Entertain Premium (6) gibt es ab sofort ein paar Extras.

  • inkl. HD Start – 18 private HD Sender
  • inkl. HD Option – bis zu 24 zusätzliche HD Sender

Wer jetzt panisch versucht zu wechseln, der sollte noch folgenden Aspekt bedenken.

Ab einem übertragenen Datenvolumen von 75 GB in einem Monat kann die Übertragungsgeschwindigkeit des Internet-Zugangs auf 2 MBit/s begrenzt werden. Bei Zubuchung von VDSL 25/50 erhöht sich das Highspeed-Volumen auf 200 GB, bei Fiber 100 auf 300 GB und bei Fiber 200 auf 400 GB.

Online gibt es den Telekom Entertain Premium (6) Tarif bereits für 44,95 Euro monatlich (die ersten 24 Monate, danach 49,95 Euro). VDSL25/50 kosten 5 Euro Extra, Fiber 100 sind 15 Euro und Fiber 200 sind 20 Euro monatlich on top.

Gas, Wasser, Strom und 200 Mbit/s Internet

Bei den örtlichen Stadtwerken denken wir immer zunächst an Gas, Wasser und Strom – doch in einigen Städten können die Stadtwerke schon längst mehr. Im Ruhrgebiet sind es die Stadtwerke Bochum, die zunächst Altenbochum mit Glasfaser versorgt haben und nun Internet mit bis zu 200 Mbit/s beim Download und 100 Mbit/s beim Upload anbieten.

Stadtwerke Bochum

Interessante Tarife für Bochumer Stadtwerke Kunden

Die Bochumer bieten ihr Glasfaser-Internet in drei Geschwindigkeitsstufen an.

  • 50/25 Mbit/s (up/down) für 44,95 Euro
  • 100/50 Mbit/s für 54,95 Euro
  • 200/100 Mbit/s für 59,95 Euro

Für Stromkunden der Stadtwerke Bochum wird es monatlich noch mal 5 Euro günstiger. Eine AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7390 kann man für 3,95 Euro mieten oder für 169 Euro bzw. 199 Euro kaufen – auch hier sparen Stromkunden 30 Euro beim Kauf. „Gas, Wasser, Strom und 200 Mbit/s Internet“ weiterlesen

Telekom: Werden DSL, VDSL und FTTH Anschlüsse gedrosselt?

Schon lange hat die Telekom in den AGB bei den meisten Tarifen eine Drosselung der Breitbandanschlüsse verankert. Das war bei den Call & Surf so wie FTTH Produkten schon einige Zeit der Fall. Doch gedrosselt wurde laut Telekom Pressesprecher auf der CeBIT noch kein einziger Anschluss. Nun verdichten sich die Hinweise, dass auch Telekom Entertain Anschlüsse mit DSL und VDSL so eine Drosselung in die Leistungsbeschreibung rein bekommen. Das gilt dann jeweils aber nur für Anschlüsse, die zum Gültigkeitszeitpunkt der Leistungsbeschreibung des Tarifes abgeschlossen wurden

Und wir sehen, dass die Drosselung schon seit einiger Zeit in den Leistungsbeschreibungen verankert ist.

Wurde schon mal ein Telekom Anschluss gedrosselt?

Mir ist bisher noch nicht zu Ohren gekommen, dass ein Telekom Anschluss gedrosselt wurde. Ich könnte mir auch durchaus vorstellen, dass die Telekom vorher eine Option schafft, diese Drosselung für ein paar Euro wieder aufzuheben. Das funktioniert ja inzwischen bei den Telekom Mobilfunk Produkten auch ganz gut mit der Speed On Option. „Telekom: Werden DSL, VDSL und FTTH Anschlüsse gedrosselt?“ weiterlesen

Telekom: 12 Städte gehen per Glasfaser online

Heute fiel der Startschuss für 12 Städte, die ab sofort mit bis zu 200 Mbit/s per Glasfaser online gehen. Die Liste liest sich ein wenig verwundert, da es sich nicht um die üblichen verdächtigen handelt, sondern eher um kleinere Städte.

  • Braunschweig
  • Brühl/Baden
  • Hannover
  • Hennigsdorf
  • Ingolstadt
  • Kornwestheim
  • Mettmann
  • Neu-Isenburg
  • Offenburg
  • Potsdam
  • Rastatt
  • Stade

Damit soll der Glasfaserausbau aber nicht beenden sein. Das soll erst der Anfang sein und weitere Städte sollen folgen.

Telekom Entertain Comfort Fiber 100/200

Die Preise orientieren sich an den normalen Telekom Entertain Comfort VDSL Tarifen zuzüglich eines Aufpreises von ein paar Euro (je nachdem, wann man den Vertrag abschließt). Damit wird HD-TV dann nicht mehr zu der großen Bandbreitenbremse, so wie es aktuell bei den VDSL Anschlüssen ist. „Telekom: 12 Städte gehen per Glasfaser online“ weiterlesen

Tuningen wird Breitband-Walhalla – 10 Gbit/s mit Kabel BW

Nach dem Google Fiber nun in Kansas durchstarten will, möchte Kabel BW das kleine beschauliche Tuningen in Baden-Württemberg mit schnellem Glasfaser-Internet ausrüsten. Der Ausbau umfasst 5 Gewerbegebiete und 900 Haushalte und soll symmetrische Datenraten von bis zu 10 Gbit/s liefern.

Welche Produkte und Tarife für die privaten Kunden dann letztlich realisiert werden und was von den 10 Gbit/s hinten raus kommt bleibt noch abzuwarten. „Tuningen wird Breitband-Walhalla – 10 Gbit/s mit Kabel BW“ weiterlesen