Super Vectoring mit Schwierigkeiten

Nach 6 Stunden „offline“ bin ich nun mit VDSL 250 online.

Was war passiert?

Bis es soweit war vergingen ein paar Stunden und Telefonate. Um 10 Uhr war der VDSL100 Sync weg und die Leitung tot. Keine Syncversuche, kein Training, TOT.

Um 11:19 Uhr kam eine SMS.

Nix da. Pustekuchen. Leitung noch TOT!

Bei der normalen Telekom Hotline angerufen. „Ich nehme da keine Störung auf. Warten Sie bis heute Abend und schauen dann noch mal.“.

Einen Tweet später hatte ich aber Hilfe vom Telekom_Hilft Team.

Es herrschte ein wenig Unverständnis, dass bei der Hotline nicht schon ein Ticket aufgemacht wurde, aber das war schnell nachgeholt und ein Techniker wurde auch noch per SMS für zwischen 16 und 19 Uhr angekündigt. „Super Vectoring mit Schwierigkeiten“ weiterlesen

Upgrade auf VDSL250 beauftragt

Gestern war es soweit, nach ein paar Monaten überlegen habe ich mich nun dazu durch gerungen jetzt doch Telekom Magenta Zuhause XL zu bestellen.

Also ab 2. Januar 2019 surfe ich dann hier auch mit gut 250 Mbit/s durch das Internet.

Ein Super-Vectoring fähigen Router habe ich auch mit der AVM FRITZ!Box 7590, obwohl ich gerade mal wieder das Szenario durchspiele mir hier ordentliches Unifi Equipment hinzustellen.

Telekom Speedport Pro ab Februar 2019

Zur IFA hat die Telekom den Speedport Pro vorgestellt, dieser soll nun Anfang Januar (3.1.2019) im Februar das Licht der Welt erblicken und für den Netzwerk-Enthusiasten, welcher knapp 400 Euro (Kaufpreis) oder 9,95 Euro monatliche Miete berappen will, verfügbar sein.

Speedport Pro mit viel Technik und ein bisschen Design

Neben sämtlichen, bei der Telekom verfügbaren, DSL Ausbaustufen werden auch Hybridanschlüsse, „so wie alle künftigen Stufen des Netzausbaus“ des Bonner Konzerns unterstützt.

Hybrid (700, 800, 900, 1.500, 1.800, 2.600 MHz, Cat 6 mit zweifach Carrier Aggregation),  ADSL, VDSL, VDSL-Vectoring, VDSL-Supervectoring (35b), Fiber

3 Gigabit Ethernet Ports, ein WAN Port mit Autodetection, welcher auch als weiterer Gigabit Ethernet Port genutzt werden kann, stehen ebenfalls zur Verfügung. „Telekom Speedport Pro ab Februar 2019“ weiterlesen

RTL UHD bei MagentaTV

Seit dem 23. November gibt es nun auch RTL UHD bei MagentaTV der Telekom. Für Telekom Kunden ab MagentaZuhause L (VDSL100) gibt es den Sender auf Kanal 190, wenn man einen MR401 hat. Dort läuft die Formel 1 und ein paar Eigenproduktionen. Schade, dass es über 6 Monate nach dem Launch bei HD-Plus gedauert hat und man RTL UHD nicht aufnehmen kann.

RTL UHD kann man nicht aufnehmen
RTL UHD kann man nicht aufnehmen

Abstürze bei VDSL50

Bei Twitter hörte ich, dass es – zumindest bei einem Kunden – Abstürze des MR401 gibt, wenn man mit einem MR401 und „nur“ VDSL50 den Sender 190 aufruft. Inklusive Boot-Schleife, wenn man nicht rechtzeitig umschaltet.

Telekom MagentaZuhause XL im Kundencenter bestellbar

Seite heute morgen kann man nun den MagentaZuhause XL Tarif der Telekom in seinem Kundencenter bestellen. Damit dürften in kürze die ersten 250 Mbit/s VDSL Anschlüsse bei Telekomkunden geschaltet werden. Ich werde mir es auch mal bestellen, damit ich für Euch berichten kann, falls Ihr noch dran zweifelt.

Mal sehen, wann es hier geschaltet wird.