Philips LCD TVs (in)kompatibel zum X300T/X301T? (Update)

Im T-Online Forum sind vermehr Berichte, dass es mit einigen Philips LCD Fernsehern und dem Mediareceiver X300T oder X301T von T-Home zu Problemen über HDMI kommt.

Da bei mir selbst eine Kaufentscheidung bevorsteht und auch schon einige Anfragen kamen habe ich mich mal versucht bei T-Home und Philips schlau zu machen. Eine endgültige Antwort steht noch aus, aber man kümmert sich um unsere Anliegen. Wenn ich etwas neues habe dann melde ich mich hier.

Update 18:50 Uhr, 06.02.2008

Eine Antwort von Philips hat mich erreicht, ich gebe diese hier einfach mal wieder.

Wir können jetzt mit Sicherheit feststellen, dass es kein Fehler unserer TV-Geräte ist.

Damit ist die Sache aus der Sicht von Philips erledigt.

Die Probleme liegen bei der T-Home-Mediareceiver. (…) Wir planen definitiv keine Veränderungen an unseren Geräten.

So ist der aktuelle Stand aus Sicht von Philips am 06.02.2008.

Nun warten wir mal gespannt auf die Antwort von der Telekom.

Veröffentlicht von Christian Hans

Familienvater, Ehemann, Business Systems & VMware Specialist, Blogger, Telekom Entertain und iPhone Enthusiast, Tiguan-Fahrer, ...

19 Kommentare

  1. Probleme ist gut!
    Mann sieht einfach nur ins schwarze mit dem media-receiver über HDMI!

    Kopierschutz is echt kacke, weils denn zahlenden Kunden prellt!!!

  2. Hallo,

    nach nachfrage beim Entertain Team wurde schon ein Ticket wegen diesem Problem angelegt. Man hat mir gesagt das die Techniker an dem Problem arbeiten

  3. Hi,
    hatte auch eben ein längeres Gespräch mit den Technikern der Telekom.
    Ich wurde auf das Update in nem halben, 3/4 Jahr vertröstet.

    Tja, das wars dann wohl….Ade HDTV!

  4. Im T-Online Forum wurde der Thread dazu geschlossen.
    Ein User hat einen neuen aufgemacht, da das Problem ja noch immer besteht. Dort habe ich auch gepostet.
    Wurde alles wieder geloöscht, mit ner komischen Begründung per eMail.
    Echt ne Frechheit sowas!!!

  5. Tja das Problem hat sich jetzt wie von selbst gelöst, da P7/S1 ja seit heute off ist.
    Für diese billig hochskalierte alte Kacke bei Anixe-HD brauch ich den Media-Receiver nicht mehr über HDMI anschliessen!
    Das geht auch gut über SCART!

  6. Pingback: Fragen und Antworten zu T-Home Entertain | VDSL-News.de

  7. So, gestern habe ich ein neues Austauschgerät bekommen…
    Und siehe da, jetzt funktioniert der HDMI-Ausgang! 😀

  8. Also hatte die selben probleme… aber war kein ding, t-com angerufen und ne neue box bekommen die ne spezielle fw hat… danke an alle poster

  9. Es ist definitiv ein problem der telekom.
    Denn die telekom box meckert ja selbst bei 576p.

    Das Problem liese sich ganz einfach durch die telekom beseitigen,indem man den kopierschutz schlicht und einfach abstellt.

    Der kopierschutz hat keinerlei effekt ausser das man die zahlende kundschaft damit gängelt.
    Die kinofilme kommen doch schon im internet bevor jemand überhaupt die chance hat sie zuhause als aufnahme irgendwo einzsuspeisen.

    Und das man dann die schuld auf den tv schiebt ist schon ein starkes stück von der telekom.

    Gibt es nicht nen paar aktinäre mit philips tv?
    Leute das ist eure chance für 5 minuten ruhm.

    Echt eine bodenlose frechheit was die telekom hier mal wieder macht.

  10. Gab es nicht von der Telekom eine Lösung per Firmware/austausch der Geräte?

    Aber mein X301T funktioniert ohne Probleme mit meinem Panasonic 42″ FullHD Plasma in 720p und 1080i. Ich muss es nur nach dem ich das Gerät aus hatte wieder neu einrichten.

  11. Mit der lösung ist das auch nicht so einfach.
    Im moment ist es bei mir stand der dinge das sie Geld dafür haben wollen.

    >Für einen Austausch des Receivers setzen Sie sich bitte mit unserem T-Home Service Center Technik unter der Rufnummer 0180 5 37 37 50 (14 Cent/Min) in Verbindung

    Das kommt natürlich nicht in frage,immerhin ist der Telekom dieses Problem schon seit mehreren Monaten bekannt.

    Und wenn man dann im oktober immer noch fehlerhafte geräte verkauft,ist allein die Telekom beziehungsweise der laden wo man den receiver gekauft hat für die Beseitigung des fehlers verantwortlich.
    Aber da (in meinem Fall) Media markt auch nicht mehr machen kann als nen austausch Receiver anzufordern,kann man die option getrost vergessen.

    Das schlimmste finde ich das sie mich nach wie vor für blöd verkaufen wolen.
    Habe heute erst wieder ne antwortmail bekommen,
    Zitat:

    >Bitte prüfen Sie unter http://www.philips.de/support ob es >für Ihre Endgerät eine aktuelle Firmware Version gibt und >installieren diese auf Ihrem TV-Gerät.

    Das ist schon echt ein starkes stück.

  12. bei mir hat t-kom einfach nichts so wie geraetaustausch angeboten. Also, stehe hier mit einem philips 47PFL9732D – anscheind ein sehr gutes fernseher – leider mit einer miserablen scart-verbindung. Die beratung von t-kom ist einfach zum kotzen (und es ist betrug, nicht ueber geraetinkompatibilitaet im voraus zu informieren).

    Um DVDs in allem pixel sehen zu koennen brauchte ich leider kein home paket!

    gruss an mitleidenden und frohes fest!

  13. In Jan. 2008 habe ich das komplette Entertainment Paket gekauft. Mit alle Probleme die hier beschrieben sind. Nach mehrere vergäbliche Versuche seitens T-Home habe dann ende März 2008 alles wieder gekündigt weil keinen Lösung in Sicht war. Bei der Rücknahme gab es keinerlei Probleme. Aber meine Frage an euch, wenn es jetzt funtioniert worauf muss man achten. Neuer Box. Neue Software Version….
    Grüß an alle Philips gucker.

  14. Das Problem mit der HDMI-Verbindung vom Receiver X301T zum Philips 37PFL9603 besteht bei mir auch.
    Der t-kom habe ich das Problem angezeigt, aber leider sind trotz der Bemühungen, einschl. Gerätetauch keine Veränderungen eingetreten. Um aber die Vorteile der HDMI-Übertragung zu nutzen habe ich auf die Scart-Verbindung verzichtet. Wenn jetzt eine Tonstörung bei der Wiedergabe auftritt, behelfe ich mich damit indem ich die Wiedergabe
    stoppe, einen kurzen Rücklauf durchführe und die Wiedergabe neu starte. Meistens hilft das. Ansonsten muss man den
    kurzen Rücklauf und den Wiedergabestart gegebenfalls noch ein- bis zweimal wiederholen. Dann ging es bisher.

  15. Habe den Philips 42PFL9803 und den Receiver X301T. Der Ton fällt ab und zu aus. Ist dies auch das Problem bei Euch?

  16. Hallo Aldo,

    Receiver X301T, TV Philips 46PFL9704H/12.
    Verbundunden über HDMI 1080i.

    Auch bei mir fällt in unregelmäßigen Abständen der Ton aus.
    Man kann sagen im Mittel ein mal pro 2 Stunden Entertain Genuss. Ist wohl ein Fall für den Entertain-Support, den ich auch alsbald bemühen werde.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Telekom will mit „Entertain“ hoch hinaus

In der Presse ist zu lesen, dass die Deutsche Telekom im Privatkundesegment T-Home bis Ende 2008 die halbe Millionen Kunden...

Schließen