Premiere auf T-Home – 12 Monate Laufzeit?

Mich stören diese langen Mindestvertragslaufzeigen bei den Pay-TV Anbietern schon ewig – gerade bei T-Home wo die Freischaltung eines solchen „Abos“ nur ein paar kleine Datenbankeinträge sein können. Die Gerüchte im Netz verdichten sich, dass ab dem 17.11.2008 die Premierepakete (hoffentlich dann auch bei T-Home) mit nur 12 Monaten Mindestvertragslaufzeit zu buchen sein. Das würde einem kundenfreundliche(re)n Angebot gleich kommen – ich bin gespannt ob es tatsächlich so passieren wird. Dann überlege ich auch wieder Premiere HD zu nehmen – wenn es dann noch existiert :).

Veröffentlicht von Christian Hans

Familienvater, Ehemann, Business Systems & VMware Specialist, Blogger, Telekom Entertain und iPhone Enthusiast, Tiguan-Fahrer, Social-Network-Addicted, ...

3 Kommentare

  1. solange Premiere so teuer ist, können sie von mir aus auch ohne Laufzeit kommen und ich würds nicht nehmen 😉

  2. die bieten doch eh nur Mist an

    außer Formel 1 oder Sport
    aber das will ich ja gar nicht

    ich möchte mal HD Filme oder andere gute Inhalte
    ob nun Premiere oder normal Fernsehen an sich kommt nur Mist in der Kiste.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Fritz!WLAN Repeater – Musik in allen Räumen?

Auf der CeBIT 2008 stellte AVM schon den Fritz!WLAN Repeater vor, nun endlich erreicht dieser laut Golem.de auch den Handel....

Schließen