Kommt die AVM FRITZ!Box Fon Gigabit-WLAN 7490?

Auf der IFA habe ich bei AVM mal nachgefragt wie es mit VDSL-Vectoring und 802.11ac Unterstützung aussieht und ob es nicht mal Zeit wäre für einen Nachfolger der FRITZ!Box Fon WLAN 7390. Damals gab man sich noch sehr vage und sagte, wenn diese Techniken Marktreif wären, dann würde man ein Produkt damit auf dem Markt bringen.

Wird die AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7490 auf der CeBIT gezeigt?

AVM auf der Cebit 2013, Halle 13, Stand C48

Nun flatterte von AVM eine Info rein, die folgendes in Aussicht stellt.

AVM auf der Cebit 2013
AVM setzt zur Cebit auf mehr Leistung und Geschwindigkeit bei DSL und
WLAN – Smartphones und Tablets profitieren vom neuen Heimnetz

  • DSL mit über 200 MBit/s durch Vectoring und Bonding
  • WLAN 11ac mit bis zu 1300 MBit/s
  • Neue Apps für Smartphones und Tablets

Berlin. Innovationen für mehr Leistung und Geschwindigkeit bei DSL und WLAN stehen im Mittelpunkt des AVM-Messeauftritts zur Cebit 2013. So zeigt der Berliner Kommunikationsspezialist erstmals mit einer FRITZ!Box DSL-Geschwindigkeiten über 200 MBit/s. Zum Einsatz kommen die neuen DSL-Verfahren Vectoring und Bonding.

Bahnbrechende Neuheiten auch rund um die führende Vernetzungstechnologie WLAN: Dazu präsentiert AVM in Halle 13 Deutschlands beliebtesten Router FRITZ!Box mit dem kommenden WLAN-Standard 11ac und Übertragungsraten bis zu 1300 MBit/s.

AVM stellt die diesjährige Cebit unter das Motto „Alles für das Heimnetz“. Besonders Smartphones und Tablets profitieren künftig stärker von den schnellen DSL- und WLAN-Verbindungen im Heimnetz.

Mit einer Reihe von neuen Apps für WLAN und Hausautomation zeigt AVM leistungstarke Anwendungen für Zuhause und unterwegs.

Das klingt doch so, als ob man von AVM schon mal sehen wird, was die nächste Generation Hardware von den Berlinern können wird. Aufgrund früherer Erfahrung ist allerdings nicht davon auszugehen, dass eine etwaige AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7490 schon vor der IFA 2013 verfügbar sein wird. AVM wird zeigen, wie sie sich so etwas vorstellen und wann es etwa so weit sein wird.

Wunschliste für die Eierlegendewollmilchsau 7490?

Auf dem Zettel steht ja nun schon VDSL-Vectoring und VDSL-Bonding und Gigabit-WLAN (802.11ac). Ich denke die Grundfeatures wie ein paar Gigabitports, S0-Bus, Analog-Anschlüsse, DECT stehen ausser Frage.

Was würdet ihr für AVM noch auf die To-Do-Liste für eine FRITZ!Box 7490 schreiben?

Ich fang mal an mit meinen Wünschen …

  • USB 3.0 für externe Festplatten
  • mehr interner Speicher

Veröffentlicht von Christian Hans

Familienvater, Ehemann, Business Systems & VMware Specialist, Blogger, Telekom Entertain und iPhone Enthusiast, Tiguan-Fahrer, Social-Network-Addicted, ...

13 Kommentare

  1. USB 3.0 so wieso nicht möglich das würde Stromaufnahme ins OMAS treiben.. Dann Vectoring und Bonding O Hilfe meine Liebe DTAG hat ja nicht mal noch Pilot Tests gemacht das dauert noch 2 Jahre bis das berhaupt zum Einsatz bzw. MArktfähig ist. aber OK AVM muss die 7390 ablösen denn das teil ist Modem technisch eine Katastrophe

  2. Ich wünsche mir folgendes für die nächste Fritz!Box:

    1. Kein Hitzeproblem wie bei den ersten Modellen der 7390
    2. Ausreichend Kühlung wie beim Redesign der 7390 ab November 2012
    3. Eine stabile Firmware bereits ab dem ersten Release-Tag (nicht wie bei der 7390)
    3. Neues Design

  3. Ich wünsche mir für die FritzBox ein verbessertes DECT Modul. Die Reichweite des DECT-Signals und die Qualität des Signals der Fritzbox 7390 war katastrophal.
    Eine Betonwand und es war Schluss mit lustig 😉

    Eine App für das neue Windows Phone 8 Betriebssystem

  4. Powerlan-Vernetzung via eingebautem Homeplug-Chip, Stichwort „Hybridrouter“, wäre ein ganz nettes Feature.

  5. Pingback: AVM FRITZ!Box 7490, 7272, 3272, 7369, 6490 » VDSL-News.de

  6. Hallo!

    Kann ein Cebit-Besucher bitte mit AVM klären, welcher Chip denn in der neuen 7490 eingebaut ist? Ist es wieder der Ikanos? Und was ist mit der Fax-Funktion, in sämtlichen Presseberichten wurde darauf „vergessen“?
    Danke im Voraus!
    MfG,

    Tom

  7. Der Nachfolger der 7490 dürfte mindestens mit zwei Lan-Ports die über Power over Ethernet Versorgung verfügen ausgestattet sein.

    Außerdem könnte AVM außerdem eigene IP-Telefongeräte anbieten 🙂

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Telekom Entertain Comfort Sat ist da

So jetzt gibt es endlich den lang erwartete Entertain Comfort Sat Anschluss der Telekom. Wer bereits eine ordentliche Sat-Anlage und...

Schließen